Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

160013 SE Food, Drink and Music in the Renaissance (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Update 02.11.2020: Das Seminar wird ab dem 6.11. zu den geplanten Terminen als digitale Lehrveranstaltung (über Moodle) weitergeführt.

Friday 09.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Friday 16.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Friday 23.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Friday 30.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Friday 06.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 13.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 20.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 27.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 04.12. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 11.12. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 18.12. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 08.01. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 15.01. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 22.01. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 29.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Essen und Trinken gehören zu den Grundbedürfnissen des Menschen, weshalb diese alltäglichen Tätigkeiten auch als Sujet in der Musik immer wieder aufgenommen werden. In den gehobenen sozialen Schichten der Renaissance diente die ritualisierte Nahrungsaufnahme in Form eines Festmahls darüber hinaus der kulturellen Zurschaustellung und der Verfestigung der sozialen Gemeinschaft. Der Musik kam bei diesen Banketten, die ein wichtiges Element jeder Festlichkeit bildeten, sowohl eine strukturierende, repräsentative als auch eine unterhaltende Funktion zu. Doch wie sollte die Musik beschaffen sein, die diese Funktionen erfüllte, in welcher Art wurde sie inszeniert und wie wirkte sie auf Zuhörer und Musiker? Um das skizzierte Themenfeld zu durchleuchten, bilden sowohl ‚Musik zum Essen‘, als auch die Thematisierung von Essen und Trinken in Chansons und Liedern des späten 15. und 16. Jahrhunderts den Fokus des Seminars.

Sollten es im Laufe des Semesters die Umstände erfordern, wird die Lehrveranstaltung in digitaler Form weitergeführt.

Update 02.11.2020: Das Seminar wird ab dem 6.11. zu den geplanten Terminen als digitale Lehrveranstaltung (über Moodle) weitergeführt.

Assessment and permitted materials

In die Bewertung fließen die mündliche Teilnahme im Rahmen der Lehrveranstaltung als auch die schriftliche Ausarbeitung eines Themas (Seminararbeit) mit ein.

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit, aktive Teilnahme in Form von Diskussionen und vorbereiteten Beiträgen, Abgabe einer Seminararbeit

Examination topics

Reading list

Zum Einlesen:
Musikleben in der Renaissance: Zwischen Alltag und Fest, Bd. 1: Orte der Musik, hrsg. von Wolfgang Fuhrmann, Laaber 2019 (Handbuch der Musik der Renaissance 4).

Albrecht Classen, „Georg Forsters Liederbücher: Letzte Blüte und Ausklang einer Epoche. Rezeptionsgeschichtliche Untersuchungen zum spätmittelalterlichen Lied“, in Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture, 48 (2003), S. 11–47.

Mahl und Repräsentation: der Kult ums Essen, hrsg. von Lothar Kolmer und Christian Rohr, 2. Aufl., Paderborn, Wien u.a. 2002

Die Münchner Fürstenhochzeit von 1568. Massimo Troiano: Dialoge, hrsg. von Horst Leuchtmann, München 1980.

Howard Mayer Brown, „A cook’s tour of Ferrara in 1529“, in Rivista Italiana di Musicologia 10 (1975), S. 216–241.

Edmund A. Bowles, „Musical Instruments at the Medieval Banquet“, in Revue belge de musicologie 12 (1958), S. 41–51.

Zum Einhören:
The Orlando Consort, Food, Wine and Song. Music and Feasting in Renaissance Europe, CD, Los Angeles: hamonia mundi usa, 2001.

Association in the course directory

BA: BAC
MA: M01, M02, M04, M05, M06, M12, M13

Last modified: Mo 04.01.2021 12:48