Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160014 MA Research Seminar for Master Candidates (2019S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Vorbesprechung: FR 08.03.2019 14:00-15:00 Ort: Seminarraum d. Inst. f. Musikwissenschaft

Friday 08.03. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Friday 05.04. 10:00 - 17:00 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Friday 10.05. 14:00 - 17:00 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Friday 17.05. 14:00 - 17:00 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Friday 31.05. 14:00 - 17:00 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Friday 07.06. 14:00 - 17:00 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31

Information

Aims, contents and method of the course

Haben Sie (noch fast) keine Ahnung…

* wie wissenschaftliches Schreiben auf dem Niveau einer Masterarbeit aussehen sollte?
* wie man überhaupt (wieder) anfängt zu schreiben?
* was "Methode" bedeutet?
* wie man ein überzeugendes Abstract für eine Abschlussarbeit schreibt?
* wie ein Forschungsplan strukturiert sein sollte?
* was die Gliederung einer Arbeit ausmacht?
* was Sie an Ihrer Arbeitsweise ggf. ändern könnten, um Ihr Potenzial im Rahmen der Masterarbeit voll auszuschöpfen?
* wie Sie es schaffen, Deadlines einzuhalten?
* wie es nach der Abgabe Ihrer Abschlussarbeit weitergehen kann?

Wenn Ihre Masterarbeit bevorsteht und einer oder mehrere der genannten Punkte auf Sie zutreffen, dann sind Sie in diesem Masterseminar genau richtig!

Der Kurs ist eine Anleitung zur zielorientierten Abfassung Ihrer Masterarbeit. Neben den wissenschaftlichen Aspekten (Zuspitzung einer These, Fragestellung, Methodik, Umgang mit Sekundärliteratur und (internationalem) Forschungsstand, themenspezifische Fragen des wissenschaftlichen Arbeitens) werden auch pragmatische Strategien zur erfolgreichen Realisierung einer Abschlussarbeit (strukturierte Planung, Zeitmanagement, Gestaltung des Schreibprozesses, Bewältigung von Schreibkrisen) behandelt.

Auch MasterkandidatInnen, die von anderen DozentInnen betreut werden, sind herzlich willkommen! Auf intensives, stichhaltiges Feedback sowie die Entwicklung von produktiver, sachbezogener Kritik im Sinne des bestmöglichen Ergebnisses Ihrer wissenschaftlichen Arbeit wird in diesem Kurs besonderer Wert gelegt.

Assessment and permitted materials

1. Gründliche Vorbereitung der einzelnen Blocklehrveranstaltungen.

2. Aktive Beteiligung an den Diskussionen – inklusive der Lektüre sämtlicher behandelter Texte.

3. Drei aufeinander aufbauende Präsentationen (20 min.) im Kontext des individuell gewählten Master-Projektes sowie ein schriftliches Abschlussprojekt:

(a) Block I (05.04.2019):
Forschungsstand (auf Basis einer drei Tage vor der Sitzung bis 18.00 Uhr eingereichten Bibliographie) und Materialgrundlage der Arbeit,

(b) Block II/1+2 (10.05.2019 + 17.05.2019):
Fragestellung und Methodik der Arbeit (auf Basis eines zwei Tage vor der Sitzung bis 18.00 Uhr eingereichten Kurztexts von max. 2 DIN A4-Seiten)

(c) Block III/1+2 (31.05.2019 + 07.06.2019):
Gliederung der Arbeit,

(d) bis 31. August 2019:
Verfassen eines Exposés (10–15 S.).

Minimum requirements and assessment criteria

Die TeilnehmerInnen sollten spätestens bei der Vorbesprechung eine Vorstellung vom Thema ihrer Masterarbeit haben, selbst wenn die Forschungshypothese noch nicht klar sein sollte.

Nehmen Sie bei Orientierungsschwierigkeiten bitte rechtzeitig (!) im Vorfeld Kontakt zur Leiterin der Lehrveranstaltung auf!

Examination topics

S.o. („Art der Leistungskontrolle“)

Nach dem Kurs sollte jede/r in der Lage sein, die Masterarbeit in ca. vier bis sechs Monaten fertig zu schreiben.

Reading list

Auswahl:

Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt. Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften. 13. Aufl., Wien 2010.

Kruse, Otto: Keine Angst vor dem leeren Blatt. Ohne Schreibblockaden durchs Studium. 11. Aufl., Frankfurt a. M. u. New York 2005.

Kühtz, Stefan: Wissenschaftlich formulieren. Tipps und Textbausteine für Studium und Schule. 4. Aufl., Paderborn 2016.

Sampsel, Laurie J.: Music Research. A Handbook. Oxford u. New York 2009.

Schwindt-Gross, Nicole: Musikwissenschaftliches Arbeiten. Hilfsmittel, Techniken, Aufgaben. 8. Aufl., Kassel u.a. 2014.

Wolfsberger, Judith: Frei geschrieben. Mut, Freiheit und Strategie für wissenschaftliche Abschlussarbeiten. 4. Aufl., Köln, Weimar u. Wien 2016.

Weitere Lektüreempfehlungen werden im Rahmen der Lehrveranstaltung gegeben.

Association in the course directory

MA: M18

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35