Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160037 PS Musical Entertainment in the Home during the Renaissance (2019S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.03. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 13.03. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 20.03. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 27.03. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 03.04. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 10.04. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 08.05. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 15.05. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 22.05. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 29.05. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 05.06. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 12.06. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 19.06. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Wednesday 26.06. 17:45 - 19:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01

Information

Aims, contents and method of the course

Ob im Umfeld des Hofes oder in der bürgerlichen Wohnstube, die Musik spielte spätestens seit dem Zeitalter der Renaissance eine wichtige Rolle, sei es als Mittel des geselligen Lebens, der musikalischen Bildung, des bloßen Zeitvertreibs oder auch der privaten religiösen Andacht. Während einige musikalischen Gattungen explizit für das Haus komponiert wurden, bearbeitete man für Privatgebrauch und Studium eifrig auch alle denkbaren Arten der Musik.
Im Proseminar widmen wir uns ausgewählter Quellen, Musiksammlerinnen und -sammlern, Musik- und Tanzgattungen, dem häuslichen Instrumentarium und gehen der Frage nach der sozialen Stellung der Musik im Alltagsleben der Hofleute, des wohlhabenden, allmählich sich formierenden Bürgertums, sowie der bildungseifrigen Studenten nach. Gemeinsam beleuchten und diskutieren wir eine Auswahl von aussagekräftigen musikalischen, textlichen und ikonographischen Quellen.

Assessment and permitted materials

- Anwesenheit von mind. 75%
- aktive Mitarbeit: regelmäßige Lektüre ausgewählter Texte als Vorbereitung auf die gemeinsamen Diskussionen

Minimum requirements and assessment criteria

- Erstellen einer Literatur- und Quellenliste
- Abhalten eines kurzen (Impuls-)Referats
- Verfassen einer Proseminarbeit

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA (2016): HIS-V1, PRO
BA (2011): B03. B08

Last modified: Mo 07.09.2020 15:35