Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

160043 PR Applied musicological research for music historians (2017W)

Continuous assessment of course work

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung beginnt in der ersten Oktoberwoche.

Tuesday 03.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 10.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 17.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 24.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 31.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 07.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 14.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 21.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 28.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 05.12. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 12.12. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 09.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 16.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 23.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Tuesday 30.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung bietet die Gelegenheit, mit ausreichend Zeit und unter fachlicher Anleitung die wesentlichen Werkzeuge und Techniken, die man beim Verfassen einer musikhistorischen Arbeit souverän beherrschen muss, vertiefend zu erlernen.

Dazu zählt die Benutzung von u:search und den einschlägigen Datenbanken (Grove Online, MGG Online, RILM, BMS, RISM etc.) genauso wie die Erprobung von Suchstrategien, die Verwaltung gefundener Literatur, ihre inhaltliche Erarbeitung sowie ihr "wasserdichtes" Zitieren. Die Arbeit soll dabei (auch) anhand von den Themen erfolgen, die die TeilnehmerInnen einbringen.

Theoretische Inhalte werden durch die Lektüre zu Hause erworben; die Sitzungen dienen der praktischen Übung, der Diskussion und dem Austausch.

Hinweis: Die Teilnahme ist aus didaktischen Gründen nur Studierenden zu empfehlen, die zeitgleich an einer konkreten wissenschaftlichen Arbeit (PS-, SE-, Bachelor- oder Masterarbeit) arbeiten.

Assessment and permitted materials

- schriftliche Hausübungen sowie Lektüre zu Hause
- laufende Anwesenheit und Mitarbeit während der LV

Minimum requirements and assessment criteria

- maximal 2 Absenzen
- aktive Mitarbeit
- Abgabe der Hausübungen

Examination topics

keine Abschlussprüfung

Reading list

wird in der LV bekanntgegeben

Association in the course directory

BA (2016): HIS-V1, HIS-V2, PRX, FRE
BA (2011): B07, B09, B10, B15, B20
MA: M06, M07, M12, M17

Last modified: Fr 25.10.2019 00:16