Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180058 VO-L Introduction to Trans- and Posthumanism (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.03. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 17.03. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 24.03. 12:00 - 13:30 Digital
Monday 12.04. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 21.04. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 28.04. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 05.05. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 19.05. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 26.05. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 02.06. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 09.06. 12:00 - 13:30 Digital
Wednesday 23.06. 12:00 - 13:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Der Transhumanismus und der Posthumanismus vereinen Diskurse aus der Philosophie, den Sozial- und Kulturwissenschaften, den Neurowissenschaften, der Informatik, der Robotik und KI-Forschung und lassen sich an der Grenze von philosophischer Anthropologie und Technikphilosophie verorten. Ihre Vertreter*innen begreifen sich einerseits in der technologisch erweiterten Tradition des Renaissance-Humanismus, andererseits in kritischer Distanz zu diesem und schließen teils an das Programm der Postmoderne an. Sowohl der Trans- als auch der Posthumanismus setzen einen unter humanistischen Vorzeichen verstandenen Menschen als Ausgangspunkt für ihre technologischen und wissenschaftstheoretischen Überlegungen.

Die Vorlesung führt in die philosophischen Fragestellungen, die mit dem Transhumanismus, dem technologischen Posthumanismus und dem kritischen Posthumanismus einhergehen, ein wie bspw. Unsterblichkeit, Human Enhancement, personale Identität, Mind Uploading, Singularität, starke KI, Hinterfragung des Humanismus, Anthropozentrismus und Essenzialismus.

Assessment and permitted materials

Klausur - im online Format über Moodle.

Die Vorlesung muss leider online über Moodle stattfinden - vermutlich in einem reinen Audioformat über Zoom oder Collaborate. Sie werden spätestens in der ersten Einheit über alles weitere informiert und finden dann auch in dem Moodlekurs detaillierte Handouts, die für den Ablauf der Vorlesung hilfreich sein sollten.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Inhalt der Vorlesung, der Power-Point-Präsentation sowie der bereitgestellten Literatur pro Sitzung, die bei Moodle zu finden ist und im Tutorium besprochen wird.

Reading list

Es wird empfohlen, das Buch Trans- und Posthumanismus zur Einführung von Dr. Janina Loh zu erwerben. Die prüfungsrelevante Literatur wird bei Moodle bereitgestellt sowie weitere (nicht prüfungsrelevante) Literatur.

Association in the course directory

Last modified: Mo 31.05.2021 18:48