Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

180391 VO-L Introduction in the Normconsistent and Utilitarismus (2010W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 13.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 20.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 27.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 03.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 10.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 17.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 24.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 01.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 15.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 12.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 19.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 26.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung bietet eine systematische Einführung in den
Konsequentialismus und dessen bekannteste Variante, den Utilitarismus.
Gemäß dem Konsequentialismus hängt die moralische Richtigkeit bzw.
Falschheit einer Handlung nur davon ab, welche Konsequenzen sie hat:
In einer bestimmten Situation ist eine Handlung genau dann moralisch
richtig, wenn es keine andere in dieser Situation mögliche Handlung
gibt, die bessere Konsequenzen hat. Dieses Kriterium hat etwas
Bestechendes an sich: Könnte es denn jemals moralisch falsch sein, die
Handlung mit den besten Konsequenzen auszuführen? Oder könnte es
jemals moralisch richtig sein, eine Handlung auszuführen, obwohl man
eine andere Handlung mit besseren Konsequenzen ausführen könnte?
Obwohl man zunächst denken mag, auf beide Fragen nur mit "nein"
antworten zu können, gibt es zahlreiche Einwände gegen das
konsequentialistische Kriterium der Richtigkeit von Handlungen. In der
Vorlesung soll (u. a.) dargestellt werden, wie sich der
Konsequentialismus von anderen ethischen Theorien unterscheidet, was
für den Konsequentialismus spricht, welche Einwände gegen ihn
vorgebracht werden und wie Konsequentialisten diese Einwände zu
entkräften suchen. Die Vorlesung bietet Gelegenheit zur Diskussion.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA M 6.2, § 4.1.3, EC 2.2

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36