Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

180392 SE Acknowledge and development (2009S)

Kognitive und moralische Probleme der Ontogenese des Geistes

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 18 - Philosophie
Continuous assessment of course work

Frist für die Abgabe schriftlicher Arbeiten: 30.06.2009
Nachfrist: 30.11.2009

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 45 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 19.03. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 26.03. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 02.04. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 23.04. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 30.04. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 07.05. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 14.05. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 28.05. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 04.06. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 18.06. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock
Thursday 25.06. 10:00 - 11:30 Hörsaal. 2H NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Menschsein realisiert sich als konfliktgeladener Prozess eines geschichtlichen Werdens zu einer individual- und gattungsgeschichtlich gereiften Autonomie und Handlungskompetenz. Die moralische Grammatik dieses Werdens wird in Kämpfen um Selbsterhaltung und Anerkennung zwischen sozial interagierenden Individuen ausbuchstabiert.

Ausgehend von HEGEL und seiner Jenaer Realphilosophie (1801-1807) sowie von der Phänomenologie des Geistes (1807), lässt sich ein theoriegeschichtlicher Bogen zu zeitgenössischen Diskursen des im Rahmen der ¿Abenteuer des Zusammenlebens¿ (T.TODOROV) auftretenden Anerkennungsproblems schlagen. Diskurse, welche sich in der Spannung zwischen den sozialphilosophischen und psychoanalytischen Dimensionen des Anerkennungsproblems bewegen, so etwa bei J.BENJAMIN oder in der Debatte zwischen der psychoanalytisch orientierten Anthropologie von J.WHITEBOOK und der sozialphilosophischen Anerkennungstheorie von A.HONNETH.

Assessment and permitted materials

Mündliches Referat plus schriftliche Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Systematische Erarbeitung des Anerkennungsthemas im Spannungsraum zwischen Sozialphilosophie, Psychoanalyse und Moralphilosophie

Examination topics

Referate mit Diskussion im Anschluss an eine theoretische Einführung durch den LV-Leiter

Reading list

T.TODOROV: Abenteuer des Zusammenlebens. Versuch einer allgemeinen Anthropologie, F.a.M. 1998

HEGEL: Jenaer Schriften (1801-1807) m. bes. Ber. der Schrift ¿Über die wissenschaftlichen
Behandlungsarten des Naturrechts¿
Phänomenologie des Geistes (1807) m. bes Ber. von Kapitel B. ¿Selbstbewusstsein¿

A. HONNETH: Kampf um Anerkennung. Zur moralischen Grammatik
sozialer Konflikte, F.a.M. 1992

ANERKENNUNG ¿ FACETTEN EINES BEGRIFFS. Mit Beiträgen von G.W.Bertram,
F.Neuhouser, P.Purtschert. In: DZPhil 56 (2008) 6

J:BENJAMIN: Die Fesseln der Liebe. Psychoanalyse, Feminismus und das
Problem der Macht, Basel/F.a.M.1990

A. WILDT: "Anerkennung" in der Psychoanalyse; in: DZPhil 53 (2005) 3

M.ALTMEYER: Narzissmus, Intersubjektivität und Anerkennung. In: Psyche 54 / 2000

J.WHITEBOOK: Wechselseitige Anerkennung und die Arbeit des Negativen.
In: Psyche 55/2001

A.HONNETH: Facetten des vorsozialen Selbst. Eine Erwiderung auf Joel Whitebook.
In: Psyche 55/2001

J.WHITEBOOK: Die Grenzen des ¿intersubjective turn¿. Eine Erwiderung auf Axel Honneth. In: Psyche 57 / 2003

H.-J. BUSCH: Intersubjektivität als Kampf und die Anerkennung des Nicht-Intersubjektiven. Kommentar zur Honneth-Whitebook-Kontroverse.
In: Psyche 57 / 2003

R.P. WARSITZ: Anerkennung und Begehren. Anmerkungen zur Intersubjektivitätstheorie des Subjekts. In: Psyche 57 / 2003

Th.BEDORF: Zu zweit oder zu dritt ? Intersubjektivität, (Anti-) Sozialität und
die Whitebook-Honneth-Kontroverse. In: Psyche 58 / 2004


Association in the course directory

BA M 6.3, § 4.1.3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36