Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

190017 VU BM 4 Philosophical Methods in Education Science (AHP+SB) (2018W)

Von der Hermeneutik zur Diskursanalyse

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 02.10. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 09.10. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 16.10. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 23.10. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 30.10. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 06.11. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 13.11. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 20.11. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 27.11. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 04.12. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 11.12. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 08.01. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 15.01. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 22.01. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50
Tuesday 29.01. 08:00 - 09:30 Audimax Zentrum für Translationswissenschaft, Gymnasiumstraße 50

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der Vorlesung mit Übung ist es zunächst, die Studierenden mit der Frage vertraut zu machen, um was es geht, wenn in der Wissenschaft von „Methoden“ gesprochen wird. Im Zentrum der Vorlesungen werden dann aber internationale Entwicklungen stehen, die sich zum Teil im Anschluss an die Entwicklung der Hermeneutik im späten 19. Jahrhundert ergeben haben. Ein wichtiger Schwerpunkt wird es sein, den sogenannten „linguistic turn“ vorzustellen, aufgrund dessen sich ein völlig neues Methoden- und Wissenschaftsverständnis ergeben hat, die später auch, aber nicht ausschließlich, unter dem Begriff der Diskursanalyse gefasst wurden. Ein spezielles online-Tutorium wird es den Studierenden erlauben, sich zu bestimmten Vorlesungseinheiten vertieft auszutauschen.

Assessment and permitted materials

In dieser (prüfungsimmanenten!) VÜ gibt es drei Prüfungsteile, d.h. zwei semesterbegleitende Testate und eine Klausur am Semesterende.
In der abschließenden Klausur sind keine Hilfsmittel (ausgenommen nachteilsausgleichende wie z.B. Lesehilfen oder Wörterbuch) erlaubt.

Minimum requirements and assessment criteria

Im Verlaufe des Semesters können insgesamt max. 40 Punkte erworben werden, max. 10 im jeweils ersten und zweiten Testat, max. 20 in der abschließenden Klausur. Für ein Bestehen sind 55 Prozent der maximalen Punktezahl notwendig.
Notenstufen: ab 55% (= 22 Punkte): 4; ab 70% (= 28 Punkte): 3; ab 85% (= 34 Punkte): 2; ab 95% (= 38 Punkte): 1

Examination topics

Gegenstand der Prüfung ist der Inhalt der Vorlesung (Präsenzveranstaltung!), die zugehörigen Folien und die verpflichtende Lektüre laut Vorlesungsplan.

Reading list

Carr, E. H. (1961). What is history? London, UK: Macmillan (oder deutsche Übersetzung 1963 (zahlreiche spätere Auflagen): Was ist Geschichte? Stuttgart: Kohlhammer)
Gee, J. P. (1999). An Introduction to Discourse Analysis: Theory and Method. London: Routledge.
Schöttler, P (1997). Wer hat Angst vor dem „linguistic turn“? Geschichte und Gesellschaft 23, 134-151 (auf moodle)
Skinner, Q. (2002). Visions of Politics – Volume 1, Regarding Method. Cambridge: Cambridge University Press.
Whorf, B. L. (1956): Language, thought, and reality: Selected writings of Benjamin Lee Whorf. Cambridge: University Press of Massachusetts Institute of Technology (oder deutsche Übersetzung 1963 (zahlreiche spätere Auflagen): Sprache, Denken, Wirklichkeit. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt)

Association in the course directory

BM 4 VU (AHP, SB) + BM 7b (2011)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:36