Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

190089 SE Theory and practical experience of school development (2010W)

historical and systematic aspects 1 (concentrated on the Austrian development)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 19 - Bildungswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 14.10. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 21.10. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 28.10. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 04.11. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 11.11. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 18.11. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG
Thursday 25.11. 11:00 - 14:00 Seminarraum 7 Sensengasse 3a 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Im Seminar sollen zunächst wesentliche Bedingungen der Entstehung des modernen Schulwesens erarbeitet werden, so der politische und ökonomische Wandel, aber auch ideengeschichtliche Entwicklungen. In einem weiteren Schritt sollen dann ausgewählte Aspekte in der historischen Entwicklung des österreichischen Schulwesens auf ihre spezifischen Voraussetzungen sowie auf ihre pädagogischen Fragestellungen hin untersucht werden. Abschließend sollen aktuelle bildungspolitische Phänomene diskutiert und Möglichkeiten zu deren bildungswissenschaftlicher Analyse und Bewertung (z.B.: durch Evaluation) aufgezeigt werden.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Minimum requirements and assessment criteria

Die Leistungsanforderung an die Studierenden wird sich sowohl auf Textarbeit als auch auf die Mitarbeit an laufenden Projekten (z.B.: Mitarbeit an Forschungsdesigns, Auswertung des bildungspolitischen Mainstreams, Beobachtung und Analyse "vor Ort" in einer Schule) erstrecken.

Examination topics

Terminologische Analysen und hermeneutische Verfahren; empirisch-qualitative Forschungsmethoden.

Reading list

Literatur wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben.


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37