Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200035 VO Psychological Assessment (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie

Diese Vorlesung ist nur für Studierende mit Zulassung zum Bachelorstudium Psychologie!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: Beginn der VO am 10.3.2020

Tuesday 10.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 17.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 24.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 31.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 21.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 28.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 05.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 12.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 19.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 26.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 09.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Tuesday 16.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal I NIG Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Grundlegende Kenntnis des psychologisch-diagnostischen Prozesses inklusive der organisatorischen Konzeption dieses Vorgehens
• Kenntnis testtheoretischer Grundlagen, insbesondere Verständnis für die Umsetzung Klassischer Testtheorie und Item-Response-Theorie in der Psychologischen Diagnostik
• Kenntnis der Gütekriterien und Verständnis für die Problematik, die mit den Gütekriterien verbunden ist (z. B. unterschiedliche Arten der Validierung inklusive der Vor- und Nachteile dieser Arten)
• Kenntnis der am häufigsten eingesetzten Arten psychologisch-diagnostischer Verfahren (Intelligenz- und Leistungstests, Persönlichkeitsfragebögen) und Fähigkeit, psychologisch-diagnostische Verfahren und ihre Testgüte beurteilen und kritisch reflektieren zu können.
• Kenntnis verschiedenster Gestaltungsweisen (Antwortformate, Power- vs. Speed & Power, Gruppen- vs. Individualverfahren, Paper-pencil vs. Computerdiagnostik) von psychologisch-diagnostischen Verfahren und Fähigkeit, diese kritisch reflektieren zu können
• Beherrschung der wissenschaftlich fundierten Richtlinien bei der Beurteilung der Qualität psychologisch-diagnostischer Verfahren
• Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen psychologischen Diagnostizierens (z.B. Datenschutz; ethische Richtlinien der Berufsverbände; Psychologengesetz)
• Kenntnis der Grundlagen klinisch-psychologischer Diagnostik
• Kenntnis der Besonderheiten des Diagnostizierens bei Kindern

Assessment and permitted materials

Digitale schriftliche Prüfung in Moodle mit 10 Fragen (können auch in Teilfragen gegliedert sein), max. 4 Punkte pro Frage (die Punkte der Teilfragen summieren sich auf 4). Insgesamt max. 40 Punkte erreichbar (Punkteschlüssel siehe Moodle-Forum)
Fragenformat: offene Fragen, MC-Fragen, Zuordnungsfragen
Dauer der Prüfung: 40 min (Bearbeitung innerhalb des angegebenen Zeitfensters)

Minimum requirements and assessment criteria

Mehr als 50% der erreichbaren Punkte sind für eine postive Beurteilung der Prüfung notwendig

Examination topics

Die im Moodle-Forum geposteten VO-Unterlagen (Folien, Lehrvideos, Erläuterungen im Diskussionsforum) und Literaturangaben.

Reading list

Kubinger, K. D. (2019). Psychologische Diagnostik: Theorie und Praxis psychologischen Diagnostizierens (3. überarb. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Schmidt-Atzert, L. & Amelang, M. (2012). Psychologische Diagnostik (5., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Berlin: Springer.
Ziegler, M. & Bühner, M. (2012). Grundlagen der Psychologischen Diagnostik. Wiesbaden: Springer VS.

Association in the course directory

70431

Last modified: We 20.01.2021 19:28