Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

200113 SE Advanced Seminar: Work, Economy, and Society (2018W)

Führung und Geschlecht

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Continuous assessment of course work

Vertiefungsseminare können nur fürs Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung fürs Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 05.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Friday 14.12. 11:30 - 18:15 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Saturday 15.12. 09:00 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Friday 18.01. 09:45 - 16:30 Hörsaal A Psychologie, NIG 6.Stock A0606
Saturday 19.01. 09:00 - 13:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Aims, contents and method of the course

Warum müssen wir uns heute noch mit dem Thema Geschlecht auseinandersetzen? Haben Frauen und Männern mittlerweile nicht eh die gleichen beruflichen Chancen? Warum gibt es dann so wenige Frauen in Führungspositionen? Und wie kann man den Anteil weiblicher Führungskräfte erhöhen? Welche Auswirkungen haben hierbei politische Maßnahmen wie Frauenquoten?

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Fragen wie diese auf Grundlage psychologischer Forschung zu beantworten und kritisch zu diskutieren. Die Teilnehmer*innen lernen grundlegende psychologische Theorien zum Thema Geschlecht kennen wie z.B. zur Entstehung von Geschlechtsstereotypen und zu Auswirkungen solcher Stereotype auf Frauen in Führung. Darüber hinaus werden aktuellste Forschungsergebnisse wie z.B. zu den Folgen von Frauenquoten diskutiert.

Assessment and permitted materials

Referat, pro Einheit ein kurzer Test zur Pflichtlektüre, Abgabe von Diskussionspunkten, Mitarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Grundvoraussetzung für eine positive Beurteilung sind mindestens 80% Anwesenheit!

Beurteilungsmaßstab:
Referat (Gruppenleistung): 25%
Kurz-Tests (insgesamt): 25%
Abgabe von Diskussionspunkten: 25%
Mitarbeit: 25%

Examination topics

Wird bei der ersten Einheit bekannt gegeben.

Reading list

Wird bei der ersten Einheit bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:37