Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210012 PS BAK3: Introduction to Scientific Work (2022W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work
REMOTE

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fernbleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Achten Sie auf die Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis und die korrekte Anwendung der Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).
Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 10.10. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 17.10. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 24.10. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 31.10. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 07.11. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 14.11. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 21.11. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 28.11. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 05.12. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 12.12. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 09.01. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 16.01. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 23.01. 16:45 - 18:15 Digital
Monday 30.01. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Proseminars wird in zentrale Grundlagen des politikwissenschaftlichen Arbeits- und Forschungsprozesses eingeführt. Hierzu werden grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit wissenschaftlichen Texten, Textsorten und Argumentationsweisen vermittelt. Es sollen grundlegende Kompetenzen erworben werden für das Erfassen und Verarbeiten von Texten, für den Umgang mit Quellen, für das Vorgehen bei der Recherche sowie für die eigenständige Entwicklung und Bearbeitung politikwissenschaftlicher Fragestellungen und für das Verfassen eigener Texte und wissenschaftlicher Arbeiten.

HINWEIS ZUM FORMAT:
Die grundlegende Wissensvermittlung erfolgt im Rahmen dieser Lehrveranstaltung in wöchentlichen „digitalen“ Einheiten.
Darüber hinaus werden ergänzend optional (!) analoge Formate angeboten, die den Austausch innerhalb der Gruppe und Feedbackmöglichkeiten fördern - bei Interesse und Bedarf insbesondere: Teambildung für einzelne Aufgaben, einzelne analoge Einheiten im Seminarraum (Feedback, Austausch, Reflexion). Optional kann auch ein Stadtspaziergang stattfinden, anhand dessen verschiedene empirische und theoretische Herausforderungen diskutierbar sind.

Assessment and permitted materials

Kurze schriftliche Übungsarbeiten, aktive Mitarbeit im Seminar, Erstellen eines Forschungsexposes.
Für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltungen müssen alle Teilleistungen erbracht werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Kurze schriftliche Übungsarbeiten, aktive Mitarbeit im Seminar, Erstellen eines Forschungsexposes.
Für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltungen müssen alle Teilleistungen positiv erbracht werden sowie die grundlegenden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens korrekt angewendet werden. (Weitere Hinweise zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis: https://studienpraeses.univie.ac.at/infos-zum-studienrecht/sicherung-der-guten-wissenschaftlichen-praxis/plagiat/)

Examination topics

Bearbeitung und positiver Abschluss aller Teilleistungen

Reading list

Grundlagenliteratur wird auf Moodle bereitgestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 10.10.2022 10:30