Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210110 VO M1a: Introduction into Political Science (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 13.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 27.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 03.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 10.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 08.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 22.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 05.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 19.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6
Wednesday 19.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Wednesday 26.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 34 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 6

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte: Die LV setzt sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Frage auseinander, was es bedeutet, politikwissenschaftlich zu arbeiten. Zugleich soll die VO einen Einblick in die am Institut für Politikwissenschaft vertretenen Forschungsschwerpunkte und deren theoretische und methodologische Zugänge und Arbeitsweisen geben. Der Schwerpunkt liegt auf gesellschaftstheoretischen und kritischen Zugängen der Politikwissenschaft. In der Vorlesung sollen Studierende die Möglichkeit erhalten, Lehrende und die von ihnen vertretenen Fächer bzw. Themen kennenzulernen sowie ein Gefühl für den „State of the Art“ der politikwissenschaftlichen Forschung auf diesen Gebieten zu entwickeln. Die Auseinandersetzung mit theoretischen und methodologischen Grundlagen soll eine Orientierung für das weitere Masterstudium Politikwissenschaft bieten, weshalb empfohlen wird, diese LV zu Beginn des Masterstudiums zu belegen.

Methoden: Die Lehrveranstaltung ist als Vorlesung angelegt, was bedeutet, dass der Großteil
des Unterrichts frontal erfolgt. Die regelmäßige Teilnahme an der LV wird dringend empfohlen. Begleitend zur Vorlesung wird ein fakultatives Tutorium an zwei Terminen angeboten, in dessen Rahmen die Inhalte der Vorlesung im Hinblick auf die Prüfungsvorbereitung wiederholt/gefestigt werden. Die konkreten Termine werden über die Lernplattform Moodle zeitgerecht angekündigt.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung (erster Termin TBC – bitte halten Sie sich über Moodle und Ankündigungen in der Lehrveranstaltung am Laufenden).
Die Prüfung ist als Multiple Choice Test mit insgesamt 40 Fragen konzipiert; für jede Frage gibt es vier Antwortmöglichkeiten von denen immer eine richtig ist. Für jede richtig beantwortete Frage bekommen Sie zwei Punkte; im Falle einer falsch beantworteten Frage gibt es keinen Punkteabzug. Sie können maximal 80 Punkte bekommen von denen Sie für eine positive Note mindestens 40 erreichen müssen. Prüfungsstoff ist der in der Vorlesung vorgetragene und diskutierte Inhalt sowie die in diesem Syllabus angegebenen und mit ** markierte Literatur (der Rest der angegebenen Literatur wird zur Lektüre empfohlen, jedoch nicht geprüft).

Minimum requirements and assessment criteria

Voraussetzungen: Studierende müssen in der Lage sein, Texte in deutscher und englischer Sprache zu lesen und den Multiple Choice Test in deutscher Sprache zu absolvieren. Es gibt von dieser Regel keine Ausnahmen. Ein Ersatz der schriftlichen durch eine mündliche Leistungsüberprüfung ist nicht möglich.

Examination topics

Literatur und Materialien: Nach der jeweiligen Vorlesungseinheit finden Sie die Powerpoint-Folien des Vortrages auf Moodle zum Download. Dort finden Sie auch die Zusatzliteratur sowie aktuelle Informationen. Die prüfungsrelevanten Texte stehen auf der Moodle-Plattform zum Download oder in den jeweiligen Handapparaten an der Fachbereichsbibliothek Soziologie und Politikwissenschaft zur Verfügung.

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Tu 17.12.2019 13:48