Universität Wien FIND

210117 SE M5: European Union and Europeanisation (2019W)

Austrian integration policy between local and supranational level

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis). Ab WS 2018 kommt die Plagiatssoftware (‘Turnitin') bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen zum Einsatz.

Moodle; Mo 16.12. 16:45-18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 14.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 21.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 28.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 04.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 11.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 18.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 25.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 02.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 09.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 13.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 20.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock
Monday 27.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 1 (H1), NIG 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Integrationspolitik ist von einem lange vernachlässigten Politikfeld zu einer der zentralen Herausforderungen für österreichische und europäische Politik im 21. Jahrhundert geworden. Die Lehrveranstaltung widmet sich der Genese des Politikfelds Integration in Österreich von seinen historischen Ursprüngen hin zu aktuellen Entwicklungen.

Im ersten Abschnitt behandelt das Seminar allgemeine Grundlagen für die Gestaltung nationaler Integrationspolitiken, wie
- die Entwicklung und Struktur der Zuwanderung nach Österreich,
- politisch-institutionelle Rahmenbedingungen,
- die Bedeutung von Parteienwettbewerbseinflüssen,
- sowie die Rolle des europäischen Mehrebensystems.

Im zweiten Abschnitt widmet sich das Seminar schließlich der rechtlichen Gestaltung zentraler integrationspolitischer Policy-Dimensionen.

Das Seminar ist als prüfungsimmanente Lehrveranstaltung angelegt - durchgängige Anwesenheit wird vorausgesetzt.

Assessment and permitted materials

Beurteilungskriterien sind
- kontinuierliche Lektüre der zur Verfügung gestellten Basisliteratur
- aktive Beteiligung an der Diskussion im Plenum
- Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen im Plenum
(individuell oder in Kleingruppen zu max. 3 Personen)
- Abschlussprüfung

Minimum requirements and assessment criteria

Erwünscht sind Interesse am Seminarthema sowie Bereitschaft zur Diskussion und zur Auseinandersetzung mit gesetzlichen Grundlagen.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Sa 05.10.2019 00:04