Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

210158 UE Manage the Master Thesis (2020S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Continuous assessment of course work

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Der Workshop findet in drei Blocksitzungen von jeweils 16:45 - 20:00 Uhr statt.
AUFGRUND VON HOME-LEARNING WIRD DER WORKSHOP AUF KONTINUIERLICHER BASIS ABGEHALTEN. DETAILLIERTERE ANWEISUNGEN FOLGEN PER E-MAIL UND AUF MOODLE (S. AUCH UNTEN)

Thursday 26.03. 16:45 - 21:30 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 23.04. 16:45 - 21:30 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Thursday 18.06. 16:45 - 21:30 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Diese LV im Workshop-Format ist ein außercurriculares Unterstützungsangebot ausschließlich für MA-Studierende des Politikwissenschaftsstudiums mit beschränkter Teilnehmer*innenzahl.

Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Studierende, die bereits – vielleicht auch mit Unterbrechungen – an der MA-Arbeit schreiben und sich gemeinsam mit Gleichgesinnten über Schwierigkeiten und Probleme austauschen, neue Motivation schöpfen und Hindernisse, auf die sie in ihrer Forschungsarbeit gestoßen sind, überwinden möchten. Der Workshop bietet die Gelegenheit, den eigenen Umgang mit Theorien und Konzepten zu reflektieren, das eigene Forschungsdesign zu überprüfen und praktische Fragen bei der Datensammlung, -auswertung und -interpretation zu diskutieren.

Der Workshop soll das Gespräch mit den Betreuer*innen der Arbeit nicht ersetzen, sondern ein Angebot bieten, sich darüber klar zu werden, wo Probleme liegen und wo angesetzt werden kann, um diese zu überwinden.

Der Workshop besteht aus drei Blöcken à 4 Semesterstunden.
AUFGRUND VON HOME-LEARNING WERDEN ALLE MATERIALIEN AUF MOODLE BEREITGESTELLT. STATT DREI EINZELBLÖCKEN WIRD DER WORKSHOP AUF KONTINUIERLICHER BASIS ABGEHALTEN. DETAILLIERTERE ANWEISUNGEN FOLGEN PER E-MAIL UND AUF MOODLE (S. AUCH UNTEN)

Assessment and permitted materials

Peer-feedback; aktive Mitarbeit; Kurzdarstellung (0,5-1S.) wesentlicher Hindernisse beim Anfertigen der eigenen Masterarbeit; optional: Kurzpräsentationen (in Absprache mit Teilnehmer*innen)
AUFGRUND DER UMSTELLUNG AUF HOME-LEARNING WERDEN KURZPRÄSENTATIONEN DURCH DAS AUSFÜLLEN DER MA-ARBEIT-"CHECKLIST" (S. MOODLE) UND PEER-FEEDBACK IM MOODLE-FORUM ERSETZT
ZUSÄTZLICH WIRD EINZEL-FEEDBACK VIA SKYPE/TELEFON AUF BASIS DER "CHECKLIST" ANGEBOTEN
KOMMUNIKATION UND GGF. WEITERE AUFGABENVERTEILUNG ERFOLGT VIA E-MAIL UND MOODLE

Minimum requirements and assessment criteria

Mindesanforderungen sind Anwesenheit und aktive Mitarbeit.
Zudem soll vor der ersten Sitzung ein ca. halbseitiges Schreiben auf Moodle hochgeladen werden, in dem Sie kurz den Stand Ihrer Masterarbeit und die wesentlichen Probleme beim Schreiben schildern. (Weitere Details nach Anmeldung)
WÄHREND DER HOME-LEARNING PHASE WIRD MITARBEIT AUF BASIS VON FORUMSBEITRÄGEN (V.A. PEER-FEEDBACK) UND EINREICHUNG KONKRETER ARBEITSBEITRÄGE (U.A. KURZDARSTELLUNG S.O., "CHECKLIST" S. MOODLE; DETAILS FOLGEN) BEURTEILT

Examination topics

N/A

Reading list

Individuelle Empfehlungen je nach Bedarf

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:21