Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

220045 UE UE-PR - Exercise Course on Public Relations (2016W)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Leitner
2 Gröger
3 Lengauer
4 Pick
5 Scherlofsky , Moodle
6 Segur-Cabanac
7 Seyrl
8 Jung

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).
Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

Die UE-PR wird sich dem Thema strategische Konzeption der PR-Arbeit widmen. Die in den AT-PR präsentierten Techniken werden an praxisnahen Aufgabenstellungen diskutiert, erprobt und in "Übungsagenturen" (Kleingruppen) zu strategischen PR-Konzepten geformt.

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die UE-PR wird als Block an fünf Donnerstagen angeboten: 27.10/10.11/24.11/15.12/19.1

Thursday 27.10. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Thursday 10.11. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Thursday 24.11. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Thursday 15.12. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Thursday 19.01. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Aims, contents and method of the course

Erlernen der praktischen Fähigkeiten zur eigenständigen Erarbeitung und Entwicklung von PR-Konzepten für Unternehmen, Institutionen und Produkten

Assessment and permitted materials

Participation, active presence in the classroom and a final PR-concept presentation developed in groups

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: Anwesenheit (Fehlen bei einer Einheit ist möglich) und persönliche Präsentation eines PR-Konzepts in der Gruppe am Ende des Semesters.
Beurteilungsmaßstab: Die Kriterien für die Beurteilung des PR-Konzepts sind: Schlüssigkeit, Kreativität, optimaler Mitteleinsatz, PR-Verständnis, Verständlichkeit und Vollständigkeit

Examination topics

Die Bestandteile des PR-Konzepts (Inhalt der LV) in der praktischen Umsetzung

Reading list

Literaturhinweise werden in den einzelnen Einheiten gegeben

Group 2

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 12.10. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 09.11. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 23.11. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 07.12. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 11.01. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 25.01. 11:15 - 14:15 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Aims, contents and method of the course

Die UE-PR wird als Block 14-tägig angeboten und wird sich primär dem Thema strategische Konzeption der PR widmen. Die in den AT-PR präsentierten & erlernten Techniken werden an praxisnahen Aufgabenstellungen diskutiert, erprobt und in Kleingruppen zu (finalen) PR-Konzepten geformt und präsentiert.

Assessment and permitted materials

Participation, active presence in the classroom and a final PR-concept presentation developed in groups

Minimum requirements and assessment criteria

Erlernen der praktischen & theoretischen Fähigkeiten zur eigenständigen Erarbeitung und Entwicklung von (kleinen) PR-Konzepten für Unternehmen, Institutionen und Produkte

Examination topics

Lectures, discussions, work in groups

Reading list

wird in der LV bekannt gegeben

Group 3

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 21.10. 09:45 - 12:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 04.11. 09:45 - 12:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 18.11. 09:45 - 12:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 02.12. 09:45 - 12:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 16.12. 09:45 - 12:45 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 20.01. 09:45 - 14:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

"Strategien der PR im Kulturbereich"
Die LV führt in die PR-relevanten Spezifika des Kulturbereiches ein und behandelt anhand von Beispielen die Erstellung eines PR-Konzeptes: Analyse (SWOT, Umfeld & Mitbewerb), CI & USP, Zielformulierung, Bestimmung von Ziel- und Dialoggruppen, Strategiefindung, Maßnahmenwahl, Umsetzung und Erfolgskontrolle, Zeit- und Kostenplan.
Dazu kommen Übungen zur Verteilererstellung und zum Verfassen von Pressetexten, verbunden mit einer Übersicht zur Medienarbeit im Kulturbereich.
Sie erhalten in diesem Seminar die Gelegenheit, Kultur-PR und Medienarbeit in einer realitätsnahen Übungssituation kennen zu lernen. Die Exkursion zur PR-Abteilung einer Wiener Kulturinstitution bietet unmittelbaren EInblick in die Praxis.
Die einzelnen Lehrveranstaltungen beinhalten einen Mix an Vortrag, Diskussion, Gruppen- und Kleingruppenarbeiten. Zu Beginn der LV werden Gruppen von ca. fünf Studierenden gebildet, die anhand eines konkreten Fallbeispiels im Raum Wien ein PR-Konzept erarbeiten sollen. Die Fallbeispiele sind Kultureinrichtungen (im weiteren Sinne), von Einrichtungen hochkulturellen Zuschnitts bis hin zu Fallbeispielen der Freien Kunst-, Kultur- und Medienszene.

Assessment and permitted materials

Participation, active presence in the classroom and a final PR-concept presentation developed in groups

Reading list

Wird im Verlauf der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Group 4

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 19.10. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 16.11. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 30.11. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 14.12. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Wednesday 18.01. 17:45 - 20:45 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Aims, contents and method of the course

Strategische, politische, öffentliche Kommunikation in Zeiten Digitalen Wandels - Die Lehrveranstaltung vermittelt hands on die Grundlagen der Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit unter dem Blickwinkel der Digitalen Revolution.
Anhand von Kampagnentaktiken und Mobilisierungsstrategien erarbeiten wir, wie Onlinekommunikation die politische Kommunikation, sei es für Parteien, Non-Governmental Organisationen oder Themen, verändert und ergänzt.
Kern der Lehrveranstaltung sind zwei Arbeiten: Eine Analysearbeit, die Sie nutzen sollen um Best und Worst Cases im Bereich kritisch zu verstehen und ein Strategiekonzept, bei dem sie eine eigenständige digitale Kommunikationsstrategie entwickeln.

Assessment and permitted materials

Participation, active presence in the classroom and a final PR-concept presentation developed in groups

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit und aktive on- und offline Mitarbeit, Inhaltliche und textliche Qualität der abgegebenen Arbeiten

Examination topics

Lectures, discussions, work in groups

Reading list

"Das Echo-Prinzip" Wie Onlinekommunikation Politik verändert (2013), sowie Links und Artikel die in der ersten LV zur Verfügung gestellt werden.

Group 5

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

3 workshop days, saturdays, each from 10am to 5pm:
22.10. (downstairs, room 3)
5.11. (downstairs, room 2)
19.11. (downstairs, room 3)

Saturday 22.10. 10:00 - 17:00 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Saturday 05.11. 10:00 - 17:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Saturday 19.11. 10:00 - 17:00 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Objective: Basics and working Groups in the field of communication for sustainability. Topics: policy and economy, sustainable energy, footprint, campaigns, eco-labels, etc. METHODS: ... to Analyse and improve communicational Projects, such as: metaplan work at the pinnwall, mindmap, Matrix methods, strategy development, interdependencies, etc.

Assessment and permitted materials

Engagement of participation, Output by ways of presentations, working Group results presented, papers and other forms of contribution

Minimum requirements and assessment criteria

presence and cooperation

Examination topics

Lectures, discussions, work in groups

Reading list

see the list of literature handed out (pdf in moodle)

Group 6

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 07.10. 14:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Saturday 08.10. 10:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 13.01. 14:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Saturday 14.01. 10:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Von Spenden & Sponsoring zu Corporate Social Responsibility
Die Übung bietet eine Einführung in das Thema Corporate Social Responsibility (CSR), einen Überblick über unterschiedliche Kooperationsmöglichkeiten zwischen NPOs (Non Profit Organisationen) und Unternehmen sowie über die Besonderheiten von Non-Profit-PR.
Was ist CSR? Was ist der Unterschied zwischen Spenden, Sponsoring und strategisch angelegten Partnerschaften? Wie entstehen sinnvolle Kooperationen zwischen NPOs und Unternehmen? Welche Erwartungen haben Unternehmen an NPOs und umgekehrt? Diese und weitere Fragen werden an Hand von vielen praktischen Beispielen und Übungen erläutert.

Assessment and permitted materials

Participation, active presence in the classroom and a final PR-concept presentation developed in groups

Minimum requirements and assessment criteria

Die TeilnehmerInnen sollen am Ende der Übung ernst gemeinte CSR von Alibi-Aktionen unterscheiden können, die unterschiedlichen Kooperationsmöglichkeiten zwischen NPOs und Unternehmen kennen sowie in der Lage sein, eigenständig ein Kooperationskonzept zu verfassen.

Examination topics

Lectures, discussions, work in groups

Reading list

wird in LV bekannt gegeben

Group 7

Event marketing is more than just organizing an event it is a strategically important part of the marketing mix. Public relations and cross-promotion increase the efficiency of an event

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N


Eventmarketing ist mehr als nur ein Fest zu organisieren, ist ein strategisch wichtiger Teil des Marketing Mix. Öffentlichkeitsarbeit und Cross Promotion steigern die Effizienz eines Events

Tuesday 11.10. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Tuesday 25.10. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Tuesday 15.11. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Tuesday 29.11. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Tuesday 13.12. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Tuesday 17.01. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Tuesday 31.01. 18:30 - 21:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

Gaining the ability to independently work and developevent marketing strategies for companies, organizations and produkts/brands.

Assessment and permitted materials


Analytics-oriented hands-on tasks/exercises. On and offline participation, active presence in the classroom, short papers and a final strategy paper developed in groups

Group 8

Bei dieser Übung handelt es sich um ein Bootcamp. Unsere Übung ist für Studierende konzipiert, die von Politik fasziniert und begeistert sind. Die wissen und üben wollen, wie man Politik macht und welche Rolle man als PR-Profi dabei spielen kann und soll!
Aber Achtung: Es ist ein Bootcamp. Wenig Frontal-Vortrag, viel Handeln. Sie sind gefragt: Hören, Denken, Umsetzen! Wir freuen uns auf TeilnehmerInnen die wollen. Wir empfehlen ein Tablett oder Notebook mitzubringen.

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Da es sich um lediglich sechs Termine handelt, ist die durchgängige persönliche Anwesenheit bei allen Terminen notwendig.

Friday 04.11. 15:00 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 11.11. 15:00 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 18.11. 15:00 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 25.11. 15:00 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 02.12. 15:00 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Friday 16.12. 15:00 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Aims, contents and method of the course

- Wie positioniere ich mich als politische Partei bzw. als Politiker?
- Wie formulieren ich die richtigen Kernbotschaften?
- Was ist die geeignete Medienstrategie?
- Wie reagiere ich auf Angriffe meines politischen Gegners?
- Wie gehe ich mit Krisen um?
- Welche Tools stehen mir zur Verfügung? Wann wende ich welches an?

Assessment and permitted materials

Participation, active presence in the classroom and a final PR-concept presentation

Minimum requirements and assessment criteria

Sie lernen im Sinne der politischen PR selbständig zu agieren und zu handeln.

Examination topics

Lectures, discussions, work in groups

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38