Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

220045 VO VERME: VO REP Repetition Course Theory and Methods (2018W)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 01.10. 13:15 - 18:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Tuesday 02.10. 09:45 - 14:45 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Wednesday 03.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Thursday 04.10. 11:30 - 14:45 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Friday 05.10. 11:30 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel des Repetitoriums ist es, für alle Studien-Beginner/innen im Master-Studium einen gemeinsamen und gleichen Wissensstand hinsichtlich Theorien, Methoden, Forschungsprozessen sowie wichtigen Begriffen aus der Kommunikationswissenschaft zu schaffen. Es stellt - wie der Name schon sagt :-) - eine Wiederholung und Auffrischung von Inhalten dar.
Da das Repetitorium die Voraussetzung für die Teilnahmen an den LVs zu den Qualitativen und Quantitativen Methoden darstellt, wird die LV geblockt zu Semesterbeginn durchgeführt.

Assessment and permitted materials

Multiple Choice-Test

Minimum requirements and assessment criteria

Positive Absolvierung der Prüfung
Positive Note ab >60 Prozent

Examination topics

Vorlesungsinhalte (Folien werden jeweils unmittelbar nach der VO auf Moodle online gestellt)
Pflichtliteratur, zum Teil auf Moodle verfügbar

Reading list

Braunecker, Claus (2016): How to do Empirie, how to do SPSS. Eine Gebrauchsanleitung. Wien: facultas.

Burkart, Roland (2002): Kommunikationswissenschaft. Grundlagen und Problemfelder. Umrisse einer interdisziplinären Sozialwissenschaft. 4. Aufl. Stuttgart: UTB.

Herczeg, Petra / Wippersberg, Julia (2018): Kommunikationswissenschaftliches Arbeiten. Wien: facultas. (Erhältlich ab 1.10.2018)
Ersatzweise auch das Skriptum: Herczeg, Petra / Wippersberg, Julia (2017). Forschungslogik und wissenschaftliches Arbeiten in der Kommunikationswissenschaft. Wien: facultas.

Ausgewählte Artikel zu Wissenschaftstheorie, Kommunikationstheorien, Journalismus, PR und Werbung (Diese Artikel werden auf Moodle zur Verfügung gestellt.)

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:38