Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230027 VO Family today: concepts, facts, policy (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

On Saturdays in October and November, dates to be announced.

Saturday 14.10. 09:45 - 13:45 Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Saturday 21.10. 09:45 - 13:45 Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Saturday 28.10. 09:45 - 13:45 Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Saturday 04.11. 09:45 - 13:45 Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Saturday 11.11. 09:45 - 13:45 Seminarraum 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Familie ist ein zentrales Element im Lebenslauf jedes Individuums. Die Vorlesung betrachtet Muster der privaten Lebensführung, des Heiratens und der Familiengründung. Fragen der Paarbeziehung werden ebenso erörtert wie intergenerationale Transferleistungen im Familienverband. Weiters sind die Vereinbarkeitsproblematik wie Fragen der Fertilität und gegenwärtiger Mehrgenerationenfamilien Gegenstand der Vorlesung. Der Blick wird aber auch auf Familienformen im internationalen Vergleich gerichtet. Neben der Deskription und Analyse von Familienstrukturen wird einleitend der Besprechung unterschiedlicher neuerer theoretischer Ansätze in diesem Forschungsfeld besonderes Gewicht beigemessen.
Ziel der Lehrveranstaltung ist es, einen Einblick in theoretische Konzepte und Fragestellungen der Familiensoziologie zu erhalten, sowie Kenntnisse auf Basis empirischer Daten zu Familienformen vor dem Hintergrund sich wandelnder sozialer Institutionen zu erlangen.

Assessment and permitted materials

Der erste Prüfungstermin am 21.11.2017 wird mündlich angeboten. Weitere Prüfungstermine finden schriftlich (offene Fragen) statt.
Prüfung über die Inhalte der Vorlesung. Diese sind in einem Skriptum und in den Folien ersichtlich.
Diese und weitere Prüfungsunterlagen werden in der Plattform moodle bekanntgegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

In der Prüfung wird auch Verständnis und Erklärungsfähigkeit und Argumentationsfähigkeit erwartet.

Examination topics

Vorlesungsinhalte.

Reading list

Burkart, Günter (2008): Familiensoziologie. Konstanz: UVK.
Finch, J. (2007): Displaying Families. Sociology, 2007, 41 (1), 65-81.
Forsberg, Hannele (2005): Finland’s Families. In: Adams, Bert M./Trost, Jan (Hrsg.): Handbook of world families. London: SAGE, 262-282.
Huinink, Johannes (2008): Gegenstand der Familiensoziologie. In: Schneider, Norbert F. (Hrsg.): Lehrbuch Moderne Familiensoziologie. Theorien, Methoden, empirische Befunde. Opladen & Farmington Hills: Barbara Budrich, 23-40.
Morgan, David H.J. (2011): Rethinking Family Practices. Hampshire: Palgrave Macmilian.
Mburugu, Edward K./ Adams, Bert N. (2005): Families in Kenya. In: Adams, Bert M./Trost, Jan (Hrsg.): Handbook of world families. London: SAGE, 3-25.
Modo, Innocent Victor Ogo (2005): Nigerian Families. In: Adams, Bert M./Trost, Jan (Hrsg.): Handbook of world families. London: SAGE, 25-47.
Richter, Rudolf (2004): Die neue Mehrgenerationenfamilie. Zur Notwendigkeit einer lebenslauforientierten Generationenpolitik. In: Cizek, Brigitte (Hrsg.): Familienforschung in Österreich. Markierungen- Ergebnisse- Perspektiven. Österreichisches Institut für Familienforschung. Wien, 181-196.
Settles, Barbara H. (2005): U.S. Families. In: Adams, Bert M./Trost, Jan (Hrsg.): Handbook of world families. London: SAGE, 560-602.


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39