Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230140 SE Social Inequalities (2011S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 10.03. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 17.03. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 24.03. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 31.03. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 07.04. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 14.04. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 05.05. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 12.05. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 19.05. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 26.05. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 09.06. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 16.06. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 30.06. 08:30 - 10:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Sozialer Ungleichheit und die damit verbundenen Probleme sind heute genau so aktuelle wie zu Zeiten der Anfänge der Soziologie. Die Tatsache, dass Ausmaß und Formen sowie die gesellschaftliche Wahrnehmung sozialer Ungleichheit einerseits zähe Beharrlichkeit zeigen und andererseits permanenten Veränderungen unterworfen sind, hat dazu geführt, dass die theoretischen Perspektiven unterschiedliche Aspekte beleuchten und divergierende Erklärungen präsentieren. Der Zusammenhang von empirischen Realitäten und ihrer theoretischen Verarbeitung lässt sich daher im Kontext der Theorien sozialer Ungleichheit besonders deutlich herausarbeiten

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel der Lehrveranstaltung ist es neuere Arbeiten dahingehend zu diskutieren, inwieweit sie gegenwärtige Ungleichheitsstrukturen und Probleme analysieren können.

Examination topics

Aktuelle Probleme und neuere Ansätze werden anhand von ausgewählten Texten individuell erarbeitet (jede/r liest den entsprechenden Text für jede LV) und gemeinsam in der Lehrveranstaltung diskutiert.
Voraussetzung für den Zeugniserwerb: Schriftliche Kurzkommentare mit Diskussionspunkte zu den ausgewählten Texten sowie Mitarbeit in Form von Diskussion der Texte.

Reading list

Eine Literaturliste wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekanntgegeben und es wird ein Textreader vorbereitet.

Association in the course directory

in 905 : MA T SE Soziologische Theorien |
in 121: in Kombination mit SE Theorie Master (2SSt / 4 ECST) als VOSE Soziologische Theorien,
3. Abschnitt

Last modified: Fr 31.08.2018 08:54