Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240082 SE EthnoSoundScapes (P4) (2011W)

The Conception, Production and Publication of Ethnographic Sound/Music Data

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 14.10. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 21.10. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 28.10. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 04.11. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 11.11. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 18.11. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 25.11. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 02.12. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 09.12. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Friday 16.12. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

• Konzeption, Einführung in die Thematik sowie grundsätzliche Überlegungen
• Kurze Einführung in Theorie und Praxis der Feldforschung / Qualitativen Sozialforschung
• Aufnahmetechniken
• Digitalisierung analogen Tonmaterials, Tonschnitt
• Funktionen und Anwendung gängiger Audiosoftware
• Verfassen eines populärwissenschaftlichen Begleittextes
• Produktion des Booklets und des Inlays Mithilfe des eigenen PC unter Berücksichtigung der gängigen Software: Adobe Photoshop, Adobe Indesign
• Druckvorstufe (Bild- und Textaufbereitung, pdf)
• Publikation im Internet (HTML, mp3)
• Urheberrechtliche Rahmenbedingungen, Zusammenarbeit mit Verlagen, Finanzierung, Kostenplan (Experte als Gast)

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente LV; s.a. Lehrziele

Minimum requirements and assessment criteria

Den TeilnehmerInnen die grundlegenden Kenntnisse und Techniken zu vermitteln, selbstständig eigenes Feldmaterial zu digitalisieren, zu produzieren sowie mit Hilfe von CD-ROMs/DVDs gegebenenfalls zu publizieren. Das Hauptanliegen liegt in der Vermittlung von Kompetenzen, die es den Studenten zu einem späteren Zeitpunkt ermöglichen werden, bei allfälligen Publikationen einen großen Anteil an Eigenleistung zu erbringen, um so kostensparend und effizient zu publizieren. Das Projektziel besteht darin, die Musik der in Österreich (Wien) lebenden MigrantInnen wissenschaftlich und tontechnisch zu dokumentieren und als CD zu veröffentlichen. Jede Gruppe erlernt sämtliche erforderliche Produktionsschritte und trägt zu einem Titel der CD bei (Aufnahme, Tonschnitt, Dokumentation, Entwurf und Gestaltung des Covers, Druck, Präsentation).

Examination topics

Die Teilnehmer werden in Gruppen zu 4 Personen aufgeteilt. Die gesamte Produktion der einzelnen Cds wird mit den folgenden Materialien unter Berücksichtung geringer Kosten für die Teilnehmer jedoch zu den Bedingungen professioneller Vorgaben simuliert (CD-Rohling statt Glasmaster, Klebefolie statt Siebdruck auf Rohling sowie Farblaser/Digitaldruck statt Offsetdruck). Die Fortschritte der einzelnen Gruppen werden in Kurzreferaten präsentiert und dabei auftauchende Probleme mit allen Teilnehmern gemeinsam diskutiert und relevante Lösungsstrategien erarbeitet.
Zur Veranschaulichung werden eigenes ethnologisches Forschungsmaterial und Publikationen (Afro-
Caribbean Religions at the Edge of the 21st Century Yoruba Oriki of Trinidad 'Shango', EX 300, Extraplatte Verlag, Wien, 2000 (Deutsch/Englisch/ Yoruba) und Afro-Caribbean Religions at the Edge of the 21st Century Yoruba Oriki of Trinidad 'Ogun', EX 300, Extraplatte Verlag, Wien, 2000 (Deutsch/Englisch/Yoruba) herangezogen. Weiterführendes Material wird den Studierenden auf der eigenen Website als E-learning-Plattform in Form von Links und Downloads (pdf) zur Verfügung gestellt. Zur Präsentation und zur Unterstützung des Vortrags werden die dem Institut zur Verfügung stehenden technischen Geräte wie PC und sonstige Multimedia-Geräte (Beamer, Stereoanlage, etc...) zum Einsatz kommen.

Reading list

Wird in der 1. Vorlesungseinheit bekannt gegeben; danach laufend weitere Hinweise per Homepage, jeweils der Thematik der Vorlesungseinheiten angepaßt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39