Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

290136 PS Social Security in South East Asia (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 27.10. 15:00 - 19:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Saturday 28.10. 09:00 - 13:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Friday 15.12. 15:00 - 19:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Saturday 16.12. 09:00 - 13:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Friday 26.01. 15:00 - 19:00 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Saturday 27.01. 09:00 - 13:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Aims, contents and method of the course

Zwischen Wohlfahrtsstaatlichkeit und Eigeninitiative. Soziale Sicherungssysteme in Südostasien

Armut und soziale Ungleichheit prägen weite Teile der Region Südostasien, deren Ländern zumeist keine oder nur unzureichend entwickelte staatliche Sicherungssysteme, etwa gegen die Folgen von Arbeitslosigkeit und Krankheit oder zur Absicherung der Altersversorgung, aufweisen. Die weltmarktorientierte Liberalisierung der Märkte in der Region und die damit einhergehende Privatisierung bisher öffentlicher Dienstleistungen haben in den letzten Jahren nicht selten zu einer weiteren Verschärfung sozialer Ungleichheit und Unsicherheit beigetragen, zugleich aber auch neue sozialpolitische Entwicklungen in vielen Ländern der Region angestoßen.

In dem Seminar sollen, ausgehend von grundlegenden theoretischen Debatten zu Wohlfahrtstaatlichkeit, an ausgewählten Beispielen Formen sozialer Sicherungssysteme in den Ländern der Region vorgestellt und diskutiert werden. Im Mittelpunkt soll dabei die Frage stehen, ob und in welchem Maße staatliche Sicherungssysteme in der Lage sind, den Menschen in der Region angesichts anhaltend prekärer Arbeits- und Lebensverhältnissen soziale Absicherung zu bieten und welche alternativen Strategien sich staatlicher Sicherungssysteme identifizieren lassen.

Assessment and permitted materials

Die Bearbeitung der Thematik erfolgt durch gemeinsame Lektüre und Diskussion grundlegender Literatur sowie der eigenständigen Recherche weiterführender Quellen und deren Vorstellung im Seminar.

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit in den Seminarsitzungen und die Erstellung von Diskussionspapieren sind Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss des Seminars.

Examination topics

Reading list

Wird zu Seminarbeginn bereitgestellt.

Association in the course directory

(MG-S6-PI.f) (L2-b3) (L2-b-zLV) (L2-d2) (BA UF GW 19) (MA UF GW 02)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:42