Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

300178 VO Microbial communities (2016S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.03. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 14.03. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 04.04. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 11.04. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 18.04. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 25.04. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 02.05. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 09.05. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 23.05. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 30.05. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 06.06. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 13.06. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 20.06. 13:15 - 15:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel dieser Vorlesung, die auf Deutsch abgehalten wird, ist es ein Verständnis der Bedeutung komplexer mikrobieller Lebensgemeinschaften für zentrale Stoffkreisläufe in ausgewählten Ökosystemen zu vermitteln. Des weiteren werden die Teilnehmer/innen an die grundlegenden Mechanismen der Interaktion zwischen Mikroorganismen sowie zwischen Pro- und Eukaryoten und an das biologische Phänomen Symbiose herangeführt.

Mikroorganismen, die zentrale biogeochemische Stoffkreisläufe antreiben, leben in komplexen Lebensgemeinschaften welche von Kooperation, Konkurrenz und Nischendifferenzierung geprägt sind. Diese Vorlesungsreihe soll ein Verständnis der Bedeutung mikrobieller Lebensgemeinschaften und der Verbreitung von Symbiosen in der Natur vermitteln. Dabei bilden Gemeinschaften frei lebender Mikroorganismen sowie Symbiosen zwischen Bakterien und Pflanzen bzw. Tieren den Schwerpunkt. Diese Vorlesung veranschaulicht zudem, wie drastisch moderne molekulare Methoden unsere Einblicke in die Biologie von Mikroorganismen und ihrer Symbiosen während der letzten zehn Jahre vertieft haben.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung, bei der keine Hilfsmittel erlaubt sind.

Minimum requirements and assessment criteria

Bestehen der schriftlichen Prüfung (Erreichen der Mindestpunktzahl). Die Note ergibt sich aus der Anzahl der erreichten Punkte.

Examination topics

Inhalt der Vorlesungen.

Reading list


Association in the course directory

B-BOE 9, B-BAN 9, B-BMG 11, B-BMB 10, B-BPB 12, B-BPF 8, B-BZO 11, UF BU 10, BAN 6, BOE 9, BMG 11, BMB 10, BPB 11, BBO 8, BZO 11

Last modified: Fr 01.10.2021 00:25