Universität Wien FIND

300208 VO Life history evolution: Why do elephants live longer than flies ? (2016W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Life history evolution verbindet Ökologie mit Evolutionsbiologie und versucht zu erklären, wie es zu der Vielfalt von Lebenszyklen kam, die wir beobachten. Die "Theorie der Lebensgeschichte" sucht also nach Erklärungen wie Organismen durch Evolution, allen voran natürliche Selektion, phänotypisch geformt werden, damit sie ihre Lebenszeit und Nachkommenschaft maximieren.

Registration/Deregistration

Details

Language: German, English

Examination dates

Lecturers

Classes

Erster Termin: 11. 10. 2016
Zeit: 14-16:00
Ort: UZA 1, COSB-Seminarraum
VL findet in 2-stündigen Einheiten innerhalb der Monate Oktober-November statt.
Termine:
11.10., 18.10., 25.10.
8.11., 15.11., 22.11., 29.11.


Information

Aims, contents and method of the course

Sie lernen die Mechanismen der Evolutionsbiologie hinsichtlich der Lebensweise von Organismen zu interpretieren.
Grundkenntnisse in der Evolutionsbiologie sowie der Ökologie sind von Vorteil aber nicht Voraussetzung.

Mit folgenden Fragen werden wir uns in der Vorlesung befassen:

Warum sind Organismen groß oder klein?
Wann in ihrem Leben pflanzen sie sich fort?
Warum haben sie viele oder wenige Nachkommen?
Wie oft pflanzen sie sich fort?
Warum lebt ein Organismus (= Elefant) lang, ein anderer (=Maus) kürzer?

Assessment and permitted materials

Written exam.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

B-BAN 9, B-BMB 10, B-BMG 11, B-BOE 11, B-BPB 12, B-BPF 8, B-BZO 11, BAN 6, BBO 8, BMB 10, BMG 10, BOE 11, BPB 11, BZO 11

Last modified: Th 05.09.2019 12:58