Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

300393 EX Field mycology (2019W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes

KEINE VORBESPRECHUNG, BEGINN IST DIE ERSTE EXKURSION. Gemeinsam mit der Österr. Mykolog. Ges.
Samstag, 5. Oktober 2019:
PILZEXKURSION MAURERWALD
Treffpunkt: 9 Uhr 30 pünktlich am Parkplatz am Ende der Maurer Lange Gasse. Anfahrt mit Straßenbahn 60 (Richtung Rodaun) ab Hietzing (U4) bis zur Haltestelle Maurer Lange Gasse (eine Station nach Haltestelle Maurer Hauptplatz). Danach Fußweg bergauf durch die Maurer Lange Gasse bis zum Parkplatz (ca. 15 min). Alternativ Anfahrt mit dem Bus 60A (Richtung Wien Liesing) von Atzgersdorf bis zur Haltestelle Kaserngasse (Abfahrt in Atzgersdorf bei der Schnellbahnstation).
Wanderung durch den Maurerwald: thermophile Eichen-Mischwälder an der Grenze Flysch-Kalkstein-Wienerwald. Warme Schuhe und Kleidung sowie Regenschutz mitnehmen! Beim Pilzsammeln bewegt man sich meist nur langsam.
Rundwanderung durch den Maurerwald. Fundbesprechung um ca. 13 Uhr am Parkplatz.
Samstag, 12. Oktober 2019:
PILZEXKURSION BEI REKAWINKEL

Treffpunkt: 10:05 Uhr beim Bahnhof Rekawinkel. Anfahrt mit S 50 von Wien Westbahnhof möglich: ab 09:28 Westbahnhof, 10:02 an Rekawinkel.
Halbtagswanderung in Hallenbuchenwald und bachbegleitender Vegetation.
Fundbesprechung um ca. 13 Uhr.

Samstag, 19. Oktober 2019:
PILZXKURSION PERCHTOLDSDORFER HEIDE - FÖHRENBERGE

Treffpunkt: 9:00, Rodaun - Endstation der Straßenbahn Linie 60, Führung und Fundbesprechung bis ca. 14 Uhr. Sortieren der Funde für Fundbesprechung voraussichtlich ab 12 Uhr, genauer Treffpunkt wird vor Ort bekannt gegeben. Bitte Jause mitnehmen, Einkehr nicht eingeplant. Lebensräume: Halbtrockenrasen, Schwarzföhrenwald und thermophile Laubwälder über Kalk und Dolomit. Die charakteristische Funga des Kalksteinwienerwalds zeigt sich nur bei günstiger Niederschlagsbilanz.


Information

Aims, contents and method of the course

Floristics, systematics, ecology and edibility of mushrooms in the field, together with the Austrian Mycological Society
field excursions with debriefing of fungi

Assessment and permitted materials

participation in two excursions obligatory, written results report of the two excursions until Christmas

Minimum requirements and assessment criteria

Recognition and evaluation of fungal diversity and ecology in the field, knowledge about judgement of edibility of mushrooms

Examination topics

please bring writing equipment, small collecting boxes, a pocket knife and a hand-lens to the excursion

Reading list

Diverse populäre Pilzbücher zum Einlesen geeignet, z. B. Rita Lüder: Grundkurs Pilzbestimmung; Ewald Gerhardt: Der große BLV Pilzführer für unterwegs: 1200 Arten; Marcel Bon: Pareys Buch der Pilze

Association in the course directory

MBO 7

Last modified: Tu 03.09.2019 17:08