Universität Wien FIND

321003 VU Steop General Chemistry for Pharmacy Students - B2 (2019W)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Continuous assessment of course work
STEOP

Anmeldung in 2 Schritten:
1. U:Space 321003 (https://uspace.univie.ac.at/)
UND
2. Anmeldesystem Pharmazie (http://www.univie.ac.at/ulg-pqm/anmeldesystemPHARMAZIE/)

Detail-Informationen zur VU:

http://www.univie.ac.at/ulg-pqm/hpmk/vu_acfp_ws16.html
und http://ssc-lebenswissenschaften.univie.ac.at/pharmazie/bachelorstudium/anmeldungen/praktika/
Prüfungstermine:
21.10.2019 08.00 Uhr HS 7+8
04.11.2019 08.00 Uhr HS 7+8
25.11.2019 08.00 Uhr HS 7+8
16.12.2019 08.00 Uhr HS 7+8
13.01.2020 08.00 Uhr HS 7+8

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 01.10. 09:45 - 13:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 01.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 08.10. 11:30 - 13:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 08.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 10.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 15.10. 11:30 - 13:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 15.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 17.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Monday 21.10. 08:00 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Tuesday 22.10. 11:30 - 13:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 22.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 24.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 29.10. 11:30 - 13:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 29.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 31.10. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Monday 04.11. 08:00 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Tuesday 05.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 07.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 12.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 14.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 21.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Monday 25.11. 08:00 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Tuesday 26.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 28.11. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 03.12. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 05.12. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Tuesday 10.12. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Thursday 12.12. 20:15 - 21:45 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10
Monday 16.12. 08:00 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG
Monday 13.01. 08:00 - 14:45 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

1. Das Atom
2. Atommodelle
3. Das Periodensystem
4. Ionenbindung
5. Struktur von Metallen – Metallbindung
6. Kovalente Bindung
7. Koordinative Bindung
8. Sonstige Bindungen
9. Reaktionsgleichungen
10. Chemie und Pharmazie
11. Nasschemische Methoden
12. Das Arzneibuch
13. Die Erhaltungssätze
14. Zustandsformen der Materie
15. Phasenübergänge
16. Lösungen
17. Mehrphasensysteme
18. Massenwirkungsgesetz
19. Eine Reise durch das Periodensystem
20. Organische Chemie – eine Einführung
21. Pharmazeutische Chemie – ein Vorgeschmack

Assessment and permitted materials

4 Computer-gestützte Teilprüfungen mit Gewichtung 20%, 20%, 30%, 30%. Die bei den Teilprüfungen erzielten Punkte werden addiert und ergeben die Note. Maximal sind 80 Punkte erreichbar, für eine positive Beurteilung sind min. 60% (= mindestens 48 Punkte) erforderlich.

Diejenigen Studierenden, die zu wenige Punkte für eine positive Beurteilung erzielt haben, haben die Gelegenheit, zu einer "Verbesserungsmöglichkeit" anzutreten, bei der weitere 16 Punkte erzielt werden können. Die Gesamtpunktezahl ergibt dann die Gesamtnote.

Für die Prüfungen wird ein (einfaches) Periodensystem zur Verfügung gestellt. Eigene Hilfsmittel (persönlich gestaltete Periodensysteme, Taschenrechner) sind nicht erlaubt!

Minimum requirements and assessment criteria

Vermittlung der Grundlagen der Chemie als Basis für die weiterführenden Vorlesungen aus Chemie und den Kernfächern der Pharmazie.

Examination topics

Frontalvorlesung mit Bildmateralien (Powerpoint), Videoclips und Computersimulationen, dazwischen Übungen, z.B. zur Aufstellung von Reaktionsgleichungen, Redoxreaktionen, ... Darüber hinaus aktive Interaktion zwischen Vortragendem und den Studierenden (Wiederholung zu Beginn der VO, eingeplante Diskussionspausen).

Reading list

Detaillierte Informationen in der 1. Lehrveranstaltungseinheit.

Association in the course directory

A101, A102, BA3

Last modified: We 04.09.2019 17:48