Universität Wien FIND

321024 PR Drug Analysis - B12 (2019W)

(4 Kurse)

8.00 ECTS (8.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Continuous assessment of course work

Anmeldung in 2 Schritten:
1. U:Space 321024 (https://uspace.univie.ac.at/)
UND
2. Anmeldesystem Pharmazie (http://www.univie.ac.at/ulg-pqm/anmeldesystemPHARMAZIE/)

Moodle; Th 28.11. 11:30-14:45 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 12.11. 11:30 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Tuesday 19.11. 12:30 - 16:30 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Wednesday 20.11. 11:30 - 14:45 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

) Anwendung chromatographischer, spektroskopischer sowie nasschemischer Methoden der Arzneistoff- und Arzneimittelanalytik (z. B.: Dünnschichtchromatographie, Elementarnachweise)
) Arbeitstechniken zur Identitäts- und Reinheitsprüfung (EuAB und ÖAB; z.B.: nasschemische Analytik)
) Aufnahme und Auswertung von IR-Spektren
) Refraktometrie, Thermische Analyse
) Photometrische Bestimmung eines Arzneistoffgemisches (z. B.: Konzentrationsbestimmung einer Mischung)
) Chromatographische Trennung und Identifizierung von Arzneistoffen
)Einführung in die Anwendung des Europäischen und Österreichischen Arzneibuches
)Auswertung von UV-, MS-, 1H-NMR- und 13C-NMR-Spektren zur Strukturaufklärung
)Anwendung von quantitativen und qualitativen HPLC-Methoden (Validierung, Enantiomerenreinheitsbestimmung, etc.)

Assessment and permitted materials

Bepunktung der Einzelproben: Notenschlüssel: Punkte (von-bis) Sehr Gut: 50-47 Gut: 46-42 Befriedigend: 41-37 Genügend: 36-30 Nicht genügend: 29-0

Minimum requirements and assessment criteria

Die AbsolventInnen beherrschen die Grundkenntnisse zur qualitativen/ quantitativen Analytik von Arzneistoffen mit apothekengerechten Methoden (z. B.: Identitätsprüfung von Wirkstoffen); Kenntnisse über Funktionsweise, Einsatzmöglichkeiten und Grenzen instrumental-analytischer Trennverfahren (Schwerpunkt: chromatographische Methoden; u.a. DC, SC, HPLC). Die Studierenden verfügen über die Grunderkenntnisse der analytischen Methoden in den Biowissenschaften.

Examination topics

Praktikumslehrveranstaltung, Während des gesamten Praktikums besteht Anwesenheitspflicht - Verhinderungen sind dem LV-Leiter zu melden!

Reading list

Vorlesungsunterlagen zu VO Trenn- und Analysemethoden org. Arzneistoffe inkl. bioanalyt. Methoden - B12 sowie VO Instrumentelle Arzneistoffanalytik - B9

M. Hesse, H. Meier, B. Zeeh; Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie, Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 9. Auflage, 2016

Europäisches Arzneibuch 9. Ausgabe, Grundwerk 2017

Association in the course directory

A208, BA24

Last modified: Th 03.10.2019 11:29