Universität Wien FIND

322019 VU Gender- and Chronopharmacokinetics - M11 (2019W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Continuous assessment of course work

Vorlesungszeiten:
Prof. Czejka: 09.01./10.01.2020 15.00-16.30 Uhr HS 5
Dr. Farkouh: 15.01./16.01./17.01./23.01./21.01.2020 15.00-16.30 Uhr HS 5
Prüfung am 30.01.2020 15.00 Uhr HS 5

Th 09.01. 15:00-16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 10.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Wednesday 15.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Thursday 16.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Friday 17.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Thursday 23.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Friday 24.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Thursday 30.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

1. Gender pharmacokinetics
1.1. Klinische Prüfung und Frauen
1.2. Hormonstatus der Frau, sex versus gender
1.3. Physiologische Differenzen Frau <> Mann
1.4. LADME Differenzen Frau <> Mann
1.5. Konsequenzen für die Arzneimitteltherapie
1.6. Pharmakokinetik Schwangerschaft

2. Chronopharmacokinetics
2.1. Physiologische Prozesse und biologische Rhythmen
2.2. Auswirkungen auf das LADME System
2.3. Arzneistoffe, die einem biologischen Rhythmus folgen.
2.4. Beispiele für eine chronomoduliert Therapie

Assessment and permitted materials

Lerveranstaltung mit immanenten Prüfungscharakter.
1. Ein spezifisches Thema wird in Kleingruppen ausgearbeitet und als PPT Präsentation diskutiert.
2. Die persönliche Mitarbeit an der LV wird beurteilt: zB. Beantwortung von Fragen

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

A400, MA19

Last modified: Mo 02.12.2019 12:28