Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340004 UE Translation methods translation Bosnian/Croatian/Serbian (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: Bosnian/Croatian/Serbian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 13.10. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 20.10. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 27.10. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 03.11. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 10.11. 18:30 - 20:00 Digital
Tuesday 17.11. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Tuesday 01.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Tuesday 15.12. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Tuesday 12.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Tuesday 19.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Tuesday 26.01. 18:30 - 20:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel dieser LV ist es, das Bewusstsein für die translatorischen Herausforderungen während der aktiven kontrastiven Sprach-, Kultur-, und Textkompetenz zu schärfen.
Studierenden sollen nach Absolvieren der LV in der Lage sein, in den Arbeitssprachen Bosnisch, Kroatisch, Serbisch und Deutsch kontrastiv, auftragsspezifisch und adäquat zu kommunizieren und darüber hinaus das eigene translatorische Handeln zu reflektieren.
Inhalte:
Der Unterricht wird zu einem Teil mit der theoretischen Auseinandersetzung hinsichtlich Auftragsanalyse, Ausgangstextanalyse, Vermittlung von Arbeitsmethoden, Schärfung des Verantwortungsbewusstseins für Teamarbeit vs. Einzelverantwortung, Textkritik und der kritischen Diskussion über die Übertragungsparameter in der Translation gestaltet. Daran schließt sich der praktische Teil, in dem die theoretischen Grundlagen bei der Auseinandersetzung mit Texten zu allgemeinen Gesellschaftsthemen wie Politik, Wirtschaft, Kultur, etc... angewendet werden.

Unterrichtsmethoden:
Dialog mit den anderen Studierenden und der Lehrveranstaltungsleiterin/dem Lehrveranstaltungsleiter.
Reflexion der verschiedenen Arbeitsschritte in Gruppen- und Einzelarbeiten

In diesem Semester wird der erste Teil der Lehrverasntaltung, der unter der Leitung von Mag.a Azra Prcic stattfindet, online stattfinden. Wir arbeiten mit der Lernplattform Moodle und mit Zoom.
Der zweite Teil der Lehrveranstaltung unter der Leitung von Zoran Simicevic wird in Präsenz stattfinden.

Assessment and permitted materials

Laufende Mitarbeit
Details und konkrete Arbeitsaufträge werden auf Moodle veröffentlicht

Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf Basis mehrerer Leistungen. Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Jeder Arbeitsauftrag trägt eine maximale Punkteanzahl.

Minimum requirements and assessment criteria

Für die positive Benotung der Lehrveranstaltung müssen mind. 25 Punkte erreicht werden.

Examination topics

Inhalte der Lehrveranstaltung.

Reading list

Wird auf der Lernplattform Moodle bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 16.12.2020 10:09