Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340121 UE Business Translation: Hungarian (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: Hungarian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Sofern von der Pandemie-Situation her vertretbar, wird die Lehrveranstaltung vor Ort stattfinden, ansonsten digital.

Einzelne Termine werden - nach Absprache mit den TeilnehmerInnen in der ersten LV-Einheit - digital abgehalten.

Weitere Details folgen spätestens am 8. Oktober, sobald die erste Anmeldephase abgeschlossen und die epidemiologische Lage für die nächsten Monate einschätzbar ist.

Tuesday 12.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 19.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 09.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 16.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 30.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 14.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 11.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 18.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Tuesday 25.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Gestaltung der Lehrveranstaltung orientiert sich zusätzlich zum Curriculum an den Ergebnissen des internationalen Forschungsprojektes eTransFair. Dabei werden praxisbezogene Aufträge innerhalb eines bestimmten Themengebietes unter Berücksichtigung unterschiedlicher Textsorten realisiert.
Die Onlinephasen legen den Fokus auf die Strategievermittlung, die Festigung findet in den Offlinephasen statt. Im Vordergrund steht die Förderung des kritischen Denkens gegenüber fremden/eigenen Ausgangs- und Zieltexten und der Problemlösekompetenz für verschiedene Übersetzungsmöglichkeiten.

Assessment and permitted materials

Die Beurteilung setzt sich aus mehreren Leistungen - wie folgt - zusammen:
2 online Aufträge (jeweils 30%, insg. 60%)
1 Auftrag (40%) ohne elektronische Hilfsmittel: Übersetzung von jeweils einer Textpassage ins Deutsche und ins Ungarische (Umfang insg.: ~ 300 Wörter)

Minimum requirements and assessment criteria

Die für die Leistungsbeurteilung relevanten Anforderungen sind zu mindestens 60% zu erfüllen.
Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf der Basis dreier schriftlicher Leistungserhebungen in einem Verhältnis von 30:30:40.

Examination topics

Reading list

Wird im Laufe des Semesters bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Th 09.09.2021 19:49