Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

350626 UE BP3II - Outdoor (2018S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Continuous assessment of course work

Details

max. 28 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Diese LV findet teilgeblockt statt.

1. Einheit = verpflichtende Vorbesprechung: Donnerstag, 15.03.2018, 17:15 - 17:45 Uhr, Hörsaal Dachgeschoss, USZ II

Block LV: 03.09. - 08.09.2018 in Langau am Ötscher.


Information

Aims, contents and method of the course

Natur als Erfahrungs- und Erlebnisraum kennen lernen und nutzen
Wahrnehmung und Auseinandersetzung mit Bewegungsmöglichkeiten in der Natur
Planung und Organisation von Gruppenaktivitäten in der Natur
Spiele zur Förderung der Kondition und Koordination im Handlungsraum Natur
Spiele zur Förderung der sozialen Kompetenzen im Handlungsraum Natur
Wandern/Trekking
Radfahren/Mountainbiken
Lösungsorientierte Handlungsaufgaben im Outdoorbereich (Lagerbau, Flussüberquerung, Floßbau, etc.)

Assessment and permitted materials

Während der Blockveranstaltung werden die jeweiligen Tourenplanungen von den Studierenden in Form eines Protokolls dokumentiert und kommentiert. Auf einer E-Learning Plattform werden die Ergebnisse für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer abrufbar veröffentlicht. Abschließend wird eine Dokumentations-Website veröffentlicht.

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Durch die durchgehende Teilnahme an der Praxislehrveranstaltung (mit Anwesenheitspflicht) wird die Vermittlung aller Inhalte gesichert.

Minimum requirements and assessment criteria

+ Kompetenzerwerb für die Durchführung von Freizeitsportaktivitäten

+ Erwerb von Grundfertigkeiten und Grundtechniken der ausgewählten Sportarten

+ Befähigung zum praktischen Anleiten und zur Gruppenführung

+ Adjustierung und korrekter Einsatz der Sportgeräte

+ Zielgruppengerechte Auswahl der Trainingsmittel und -inhalte

+ Zielgruppengerechte Streckenauswahl und -planung

+ Aspekte der Tourenplanung

+ Motivation ¿ Freude an der Bewegung vermitteln

+ Gruppenführung ¿ Sicherheitsaspekte, Orientierung

+ Handhabung und Nutzung von geographischem Informationsmaterial (Karten, GPS, Bussole, Altimeter, etc.)

+ Gesundheitsorientierte Gestaltung von Übungs- und Trainingsprozessen im Freizeitsport

+ Zielstellungen, Inhalte und Methoden nach sportdidaktischen und trainingswissenschaftlichen Aspekten

+ Adäquater Einsatz von Trainingsmitteln und Trainingsübungen

+ Angepasste Auswahl der Belastungsparameter

Examination topics

+ Methodische Anleitung in Technik- und Fertigkeitsschulung

+ Einführung in die zielgruppengerechte Tourenplanung sowie in den Einsatz von geographischem Informationsmaterial

+ Praxisorientierte Durchführung

+ Themen-Workshops in Kleingruppen

+ Helfendes Anleiten durch den LV-Leiter

Reading list

Wird in derLV vorgestellt.

Association in the course directory

BP3II

Last modified: Tu 04.09.2018 10:28