Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

360003 DR Is Nature a Foundation for a Universal Ethics? (2012W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 09.11. 09:00 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Saturday 10.11. 09:00 - 13:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 14.12. 09:00 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

In der Tradition der theologischen Ethik wird Natur oftmals als Fundament für ethische Argumentation gesehen. Was aber Natur sei und deshalb zu den Grundlagen gerechnet werden kann, unterlag allerdings in der Geschichte unterschiedlichen Deutungen. Naturrechtliche Zugänge unterschiedlicher Ausprägung haben über lange Zeit dominiert, wurden aber speziell seit dem II. Vatikanum angefragt und modifiziert. Wie kann und soll sich die heutige theologische Ethik insbeondere im Kontext des in der Gesellschaft überwiegenden biologischen Naturverständnisses positionieren? Das Seminar setzt sich mit aktuellen Ansätzen und Dokumenten zur Rolle der Natur im ethischen Argument auseinander und erörtert diese Verhältnisbestimmung anhand aktueller wissenschaftlicher Arbeiten.

Assessment and permitted materials

regelmäßige und aktive Teilnahme, schriftliche Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

- die Vielfalt der Heranziehung des Begriffs Natur als ethische Begründung wahrnehmen können - sowohl in Tradition und Gegenwart
- Verdeutlichung der Schwierigkeiten wie auch Notwendigkeit des naturrechtlichen Arguments im gegenwärtigen ethischen Diskurs

Examination topics

Diskussion anhand ausgewählter Literatur, Vorbereitung von Impulsreferaten

Reading list

- Demmer Klaus, Fundamentale Theologie des Ethischen, Freiburg 1999
- Biggar Nigel (Hg.), The revival of natural law, Aldershot u.a 2000
- Fraling Berhard, Natur im ethischen Argument, Freiburg 1990
- Heimbach Steins Marianne (Hg.), Naturrecht im ethischen Diskurs, Münster 1990
- Oakley Francis, Natural law, laws of nature, natural rights, New York 2005
- Rhonheimer Martin, Natur als Grundlage der Moral: die personale Struktur des Naturgesetzes bei Thomas von Aquin: eine Auseinandersetzung mit autonomer und teleologischer Ethik, Innsbruck/Wien 1987
- Schockenhoff Eberhard, Naturrecht und Menschenwürde. Universale Ethik in einer geschichtlichen Welt, Mainz 1996

Association in the course directory

LV für Doktorat

Last modified: Mo 07.09.2020 15:46