Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

420006 SE Recent developments of the literary and the transmedia narrative theory (2016W)

der transmedialen Erzähltheorie

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes

DO, 20.10., 17.15-18.45
DO, 3.11., 17.15-20.30
DO, 17.11., 17.15-20.30
DO, 1.12., 17.15-20.30
DO, 15.12., 17.15-20.30
DO, 12.1. 17.15-20.30
DO, 26.1. 17.15-20.30


Information

Aims, contents and method of the course

Dieses Diss-SE richtet sich an Doktorandinnen der verschiedenen Philologien sowie der Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Die Erzähltheorie ist in den letzten Jahrzehnten in zwei Richtungen erweitert worden: einmal ist sie durch ihre kulturwissenschaftliche Öffnung zu einem Baustein der Kulturtheorie avanciert, und zum anderen werden zunehmend transgenerische und transmediale Phänomene analysiert. Zu den genannten Themenfeldern werden wir einige ausgewählte Texte diskutieren (die zugleich mögliche Referatsthemen sind).
Ein zweites Ziel des Seminars ist es, jeder Teilnehmerin, jedem Teilnehmer die Möglichkeit zur Präsentation des eigenen Projekts zu bieten: als Probelauf für die "Öffentliche Präsentation" oder auch, bei avancierteren Projekten, zur Diskussion ausgewählter Kapitel bzw. methodischer Schwierigkeiten.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und aktive Mitarbeit, 1 Referat (Erzähltheorie), 1 Präsentation des eigenen Projekts

Minimum requirements and assessment criteria

s.o.

Examination topics

Reading list

Literaturliste in Arbeit

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:47