Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Course Exam

300557 VO Human-Animal Interactions (Anthrozoology) (2020S)

evolutionary functions and mechanisms, animals as social partners, species management

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Wednesday 04.11.2020 16:00 - 19:00 Digital
Vorbemerkungen zur Prüfung
Wir bieten entsprechend der Empfehlungen des Rektorats der Uni Wien eine digitale schriftliche Prüfung per Moodle an, mit offenen Fragen im Open-Book-Format. Die Anmeldung erfolgt wie üblich über u:space; nur korrekt angemeldete Studierende können an der Prüfung teilnehmen.
Aufgrund der Einschränkungen und der nicht stattgefundenen face-to-face Vorlesungen im Sommersemester 2020 (Unterlagen auf Moodle) empfehle ich allerding allen jenen Kolleg*innen, die diese Prüfung noch nicht dringend benötigen, die VL im Sommersemester 2021 unter hoffentlich normalen Bedingungen zu besuchen und zu kolloquieren.
Aufgrund des Open-Book-Formats bilden die abgefragten Fakten nur die Basis für die Beurteilung, es kommt in diesem Format aber vor allem auf das Verständnis der Zusammenhänge an. Bitte aber dennoch auch auf konkrete Inhalte konzentrieren. Es geht darum, wie gut Sie das Thema „verdaut“ haben. Bitte gliedern Sie ihre Antworten klar, Sie helfen damit Missverständnisse zu vermeiden und die Beurteilung zu erleichtern.

Prüfungsmodus
Zur Zeit der Prüfung bitte auf Moodle einloggen, dort befindet sich ein Moodlekurs für diesen Prüfungstermin – alle angemeldeten Studierenden haben Zugang. Die zur Prüfung Angemeldeten laden den Prüfungsbogen als word-file (docx) herunter, speichern diesen nach dem Ausfüllen als PDF und laden das PDF-file wieder hoch. Sind Skizzen gefragt, bzw. zur Illustration nötig, diese bitte fotografieren und als jpg-File ins word-file (vor Umbau in pdf) einbauen oder zusätzlich hochladen. Die angegebenen Fileformate sind bindend.
Die Prüfung ist so gestaltet, dass Sie es - wie bei schriftlichen Präsenzprüfungen - in etwa einer Stunde schaffen sollten. Dennoch stehen zur Sicherheit - auch um Engpässen beim Rauf- und Runterladen zu vermeiden - maximal drei Stunden zur Verfügung. Um "Staus" zu vermeiden, versuchen Sie bitte nicht, sofort in der ersten Minute runterzuladen und laden Sie rechtzeitig (nicht erst in der letzten Minute) wieder hoch.
Während dieser drei Stunden werde ich als fachliche Auskunftsperson per Email (kurt.kotrschal@univie.ac.at) bzw. tel. (0664 60277 54542) erreichbar sein. Für technische Fragen steht ihnen das Studierendenforum zu Verfügung. Bitte sorgen Sie dafür, dass sie zur Prüfung Zugang zu einem geeigneten Computer in verlässlicher Netzwerkumgebung haben.

„Probeprüfung“
Diese bieten wir einige Tage nach Beginn der Anmeldefrist bis einen Tag vor der Prüfung an, um sich mit den technischen Gegebenheiten vertraut zu machen. Dabei geht es um das Runter- und Raufladen, die Teilnahme ist freiwillig und fließt natürlich nicht in die Beurteilung ein. Wir empfehlen aber teilzunehmen, um böse Überraschungen während der Prüfung zu vermeiden.
Es ist erlaubt, Unterlagen zu verwenden, Teamarbeit ist aber nicht erlaubt. Nach dem Hochladen erfolgt eine Plagiatsprüfung mittels Turnitin in Moodle. Wenn Sie also aus den Unterlagen oder aus von Ihnen recherchierter Literatur zitieren wollen, dann tun Sie das bitte sinngemäß, nicht wörtlich (und schon gar nicht nach dem copy-paste-Verfahren), aber bitte mit einem Quellenhinweis (nach xyz; oder wie xyz herausfanden/feststellten ..). Ich behalte mir auch eine Plausibilitätskontrolle vor; innerhalb von vier Wochen nach der Prüfung per mündlicher Nachfragen, stichprobenartig und auch ohne konkreten Verdacht.

Wir wünschen Ihnen eine gute Prüfung,
mit den besten Grüßen,
Kurt Kotrschal,
Dagmar Rotter

Registration/Deregistration

Examiners

Information

Examination topics

based on ppt. Discussing topics with the students. Each student will read and digest one relevant paper from the scientific literature.
Textbook:
KOTRSCHAL, K. (2014). Einfach beste Freunde. Warum Menschen und andere Tiere einander verstehen. Wien, Brandstätter.
recommended in addition:
KOTRSCHAL, K (2016). Hund-Mensch. Das Geheimnis der Seelenverwandtschaft. Wien: Brandstätter

Assessment and permitted materials

Written exam (no multiple choice), approx 1hr, 5-6 questions mainly on general topics.
Textbook:
KOTRSCHAL, K. (2014). Einfach beste Freunde. Warum Menschen und andere Tiere einander verstehen. Wien, Brandstätter.
recommended in addition:
KOTRSCHAL, K (2016). Hund-Mensch. Das Geheimnis der Seelenverwandtschaft. Wien: Brandstätter

Minimum requirements and assessment criteria

To reach an understanding of the social nature of human-animal companionship, also as a base for the building emotionally reasonable relationships with animals and as a base for ethics. Presenting the relevant facts from comparative organismic biology.

Last modified: Mo 05.10.2020 10:11