Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010009 VO Grundkurs Theologische Ethik I (Grundlegung der Fundamentalmoral) (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 12.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 19.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 09.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 16.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 23.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 30.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 07.12. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 14.12. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 11.01. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 18.01. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 25.01. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in zentrale Grundfragen moraltheologischer Reflexion. Das umfasst insbesondere begriffliche und methodische Klärungen von ethischen und theologisch-ethischen Denkkategorien, wichtige Aspekte einer (theologischen) Handlungstheorie sowie die normative Entfaltung von Moraltheologie in ihrer tugendethischen und normethischen Dimension.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche LV-Prüfung:
Es werden Prüfungsfragen bekanntgegeben, jede/r Kandidat/in bekommt eine dieser Fragen gestellt. Die Prüfung erfolgt mündlich nach 10-minütiger Vorbereitungszeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundbegriffe und systematische Zugänge moraltheologischer Reflexion differenziert verstehen und kritisch beurteilen können.
Befähigung zur theologisch-ethischen Urteilsbildung im Kontext pluraler Ethiken.

Prüfungsstoff

Vortrag mit Anfragemöglichkeit

Literatur

ERNST, Stephan: Grundfragen theologischer Ethik. Eine Einführung, München 2009
MARSCHÜTZ, Gerhard: theologisch ethisch nachdenken. Bd. 1: Grundlagen, Würzburg
2. überarbeitete Auflage 2014.
RÖMELT, Josef: Christliche Ethik in moderner Gesellschaft. Bd. 1: Grundlagen, Freiburg i.
Br. 2008.
SCHOCKENHOFF, Eberhard: Grundlegung der Ethik. Ein theologischer Entwurf, Freiburg i. Br./Basel/Wien 2007.
SCHOCKENHOFF, Eberhard: Theologie der Freiheit, Freiburg i. Br./Basel/Wien 2007.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 11, 033 195 (17W) BRP 15krp, 033 195 (17W) BRP 15ktb, für 193 055 RK 10, auslaufende Studienpläne: f.033 195 (15W) BAM 10a, 033 195 SP Kath. RP 10a, für 020 gilt die LV als "Fundamentalmoral für Lehramt"

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 16:48