Universität Wien FIND

010020 VO Aufbaukurs Theologische Ethik III: Ethik der Familie ("Amoris laetitia") (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Auf der Grundlage des Schlussdokumentes von der im Oktober 2015 zu Ende gegangenen römischen Bischofssynode zur Familie und auf dem Hintergrund familienwissenschaftlicher Literatur werden zentrale familienethische Dringlichkeiten und Perspektiven thematisiert. Sollte zeitgerecht das nachsynodale Schreiben von Papst Franziskus erscheinen, wird auch dieses eine Grundlage der Vorlesung bilden.

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: Entfall der Lehrveranstaltung am 07. und 14.06.2018

Donnerstag 01.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 08.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 15.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 22.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 12.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 19.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 26.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 03.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 17.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 24.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 21.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 21.06. 18:30 - 19:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 28.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist eine genaue Kenntnis des von Papst Franziskus am 19. März 2016 veröffentlichten nachsynodalen Apostolischen Schreibens "Amoris laetitia". Hierbei ist nicht nur die in den zuvor abgehaltenen Familiensynoden eruierbare Vorgeschichte dieses Dokuments, sondern insbesondere auch dessen strittige Rezeption (häretische Inhalte, theologischer Neuaufbruch ...) zu analysieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung

Literatur

Nachsynodales Apostolisches Schreiben "Amoris laetitia" (2016)
S. Goertz/C. Witting (Hg.), Amoris laetitia - Wendepunkt für die Moraltheologie?, Freiburg i.Br. 2016

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 23, 066 795 M2a, auslaufende Studienpläne: D39 für 011 (11W)

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:47