Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010024 Einführung in das Bibelhebräische (2009S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 19.03. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 26.03. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 02.04. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 23.04. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 30.04. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 07.05. 14:00 - 16:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung von Elementarkenntnissen des Hebräischen des Alten Testaments mit Schwerpunkt auf Lesen und Transliteration der hebräischen Schrift. Ein Basiswissen über die hebräische Grammatik soll das Verständnis von Eigenheiten dieser Sprache erleichtern. Die abschließende Einführung in einige Grundbegriffe der alttestamentlichen Theologie und Anthropologie gibt einen Einblick in die Sprach- und Denkwelt des Alten Testaments.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter, erfordert also ständige Anwesenheit und Mitarbeit. Prüfung: schriftliche Lehrveranstaltungsprüfung
ACHTUNG: Diese Lehrveranstaltung findet zum letzten Mal statt!!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis der hebräischen Schrift (inkl. Transliteration) und Grundkenntnisse der hebräischen Grammatik sowie der alttestamentlichen Sprach- und Denkwelt als Voraussetzung für die weiteren Vorlesungen im Fach Altes Testament.

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Übung. Als Lernhilfe werden Materialblätter und Übungen zu Transliteration und Grammatik ausgegeben, die teilweise gemeinsam erarbeitet werden, zum anderen Teil für die persönliche Einübung des Erlernten gedacht sind.

Literatur

Weiterführende Literatur: Heinz-Dieter Neef, Arbeitsbuch Hebräisch (UTB 2429; Tübingen: Mohr Siebeck, 2003).
James C. Martin, Hebräische Elementargrammatik (UTB 1945; Tübingen: Mohr Siebeck, 1998).
Ernst Jenni, Lehrbuch der hebräischen Sprache des Alten Testaments (Basel: Helbing & Liechtenhahn, 2. Auflage 1981).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtfach für 011(02W), (freies) Wahlfach für 012(02W), 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:26