Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010033 EX Ökumenische Erkundungen und Begegnungen: Wien (2013S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

  • Freitag 08.03. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 15.03. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 22.03. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 12.04. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 19.04. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 24.05. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 07.06. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
  • Freitag 14.06. 13:00 - 14:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufgrund begrenzter TeilnehmerInnenzahl haben jene Studierenden Vorrang, für die das Modul verpflichtend ist.

Erkundungen, Begegnungen und Reflexionen, die Denken und Tun im ökumenischen Horizont einüben.

Konkret werden je zwei TeilnehmerInnen eine der orthodoxen, orientalischen bzw. evangelischen Gemeinden in Wien besuchen. Die Teams berichten und besprechen im Plenum ihre Erkenntnisse und Erfahrungen. Sowohl Begegnung als auch Reflexion sind in Form eines ePortfolios zu dokumentieren. Die Reflexionen werden abschließend in einer schriftlichen Arbeit festgehalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Arbeitsaufwand und Leistungsbeurteilung:
5-10% Vorbereitungsphase
15% Präsenztermine
40% Begegnungen (ca. 40 Std.)
10-15% Reflexion (eportfolio)
30% Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Vertiefen des Verständnisses für ökumenische Fragestellungen.
- Eröffnen des ökumenischen Horizontes im theologischen Curriculum.
- Einüben sozialer Kompetenzen für die ökumenische Begegnung und Arbeit.
- Befähigung zu ökumenischer Reflexion und Selbstreflexion, unterstützt von Leitfragen.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtfach für 011 (08W, 11W) D 30, für 033 193 (08W,11W) Alternatives Pflichtmodul B3, als (freies) Wahlfach für 011(02W), 012 (02W) und 020 möglich, wenn im WS 2012 die VO "Ökumene lernen" besucht wurde

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:26