Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010045 VO Einführung in die Geschichte und Theologien der Reformation (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update (10.09.2020):
Mündliche Prüfung zu je 15 Minuten an vier bekanntgegebenen Terminen: 29.6.2020 (digital mündlich via Jitsi) / 28.09.2020 (digital mündlich via Jitsi) / 7.12.2020 (digital mündlich via Jitsi) / 11.01.2021 (digital mündlich via Jitsi)

Bitte um Beachtung: Im WiSe 2020/21 werden die mündlichen Prüfungen weiterhin digital via Jitsi abgehalten. Ein spezifischer Link wird den einzelnen Kandidat*innen kurz vor dem Prüfungstermin zugesandt, sofern eine Anmeldung via u:space und Tempus erfolgt ist.
Der Anmeldevorgang zur Prüfung bleibt derselbe: Anmeldung via u:space 21 bis 7 Tage vor dem Prüfungstermin, der Eintrag in die Zeitliste Tempus ist 6-2 Tage vor der Prüfung möglich.
Dieser Prüfungsmodus gilt, solange die derzeitigen Maßnahmen nicht aufgehoben sind.

Überprüfen Sie vor der Prüfung die eigenen technischen Voraussetzungen für Onlineprüfungen (Kamera und Mikrofon) und machen Sie sich mit dem Programm https://meet.jit.si/ vertraut! Die mündliche digitale Prüfung dauert ca. 20 Minuten.

AKTUELLES ZU DEN PRÜFUNGSTERMINEN (25.5.2020):
Durch die Maßnahmen im Zuge der aktuellen Krise werden die mündlichen Prüfungen zu den ausgeschriebenen Prüfungsterminen digital über die Plattform https://meet.jit.si/ abgewickelt. Der Anmeldevorgang zur Prüfung bleibt derselbe, siehe auch: https://st-tgf-ktf.univie.ac.at/studium/pruefungstermine/branislav-mickovic/

Dieser Prüfungsmodus gilt, solange die derzeitigen Maßnahmen nicht aufgehoben sind.

Überprüfen Sie vor der Prüfung die eigenen technischen Voraussetzungen für Onlineprüfungen (Kamera und Mikrofon) und machen Sie sich mit dem Programm https://meet.jit.si/ vertraut! Die mündliche digitale Prüfung dauert ca. 20 Minuten.
---------------------------------------------------
Information zu den Prüfungen:
Zur Vorlesung werden insgesamt vier Prüfungstermine abgehalten. Der erste mündliche Prüfungstermin wird am Mo, dem 29.06.2020, ab 10 Uhr abgehalten.

Montag 02.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 09.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 16.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 23.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 30.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 20.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 27.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 04.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 11.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 18.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 25.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 08.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 15.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Montag 22.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Vertrautwerden mit den Inhalten und Zielen der Theologien der Reformation und ökumenische Diskursfähigkeit.
Einübung in die Lektüre theologischer Texte
Inhalte:
Die Theologien der Reformation haben nicht nur die Geistes- und Kulturgeschichte Europas maßgeblich geprägt, sie sind auch der katholischen Theologie als Anfrage an das eigene Kirchen- und Glaubensverständnis konstitutiv mitgegeben. Die Lehrveranstaltung will eine Einleitung in zentrale Fragestellungen der reformierten Theologie (Gnade, Rechtfertigung, Gewissen, Schrift- und Amtsverständnis usw.) geben und auch wesentliche Errungenschaften und Stolpersteine des ökumenischen Dialogs beleuchten. Dabei sollen Schlüsseltexte reformierter Theologie besprochen und ausgelegt werden.
Methode:
Vorlesung mit Textlektüre und Diskussion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Update (10.09.2020):
Mündliche Prüfung zu je 15 Minuten an vier bekanntgegebenen Terminen: 29.6.2020 (digital mündlich via Jitsi) / 28.09.2020 (digital mündlich via Jitsi) / 7.12.2020 (digital mündlich via Jitsi) / 11.01.2021 (digital mündlich via Jitsi)

Bitte um Beachtung: Im WiSe 2020/21 werden die mündlichen Prüfungen weiterhin digital via Jitsi abgehalten. Ein spezifischer Link wird den einzelnen Kandidat*innen kurz vor dem Prüfungstermin zugesandt, sofern eine Anmeldung via u:space und Tempus erfolgt ist.
Der Anmeldevorgang zur Prüfung bleibt derselbe: Anmeldung via u:space 21 bis 7 Tage vor dem Prüfungstermin, der Eintrag in die Zeitliste Tempus ist 6-2 Tage vor der Prüfung möglich.
Dieser Prüfungsmodus gilt, solange die derzeitigen Maßnahmen nicht aufgehoben sind.

Überprüfen Sie vor der Prüfung die eigenen technischen Voraussetzungen für Onlineprüfungen (Kamera und Mikrofon) und machen Sie sich mit dem Programm https://meet.jit.si/ vertraut! Die mündliche digitale Prüfung dauert ca. 20 Minuten.

Hinweis zum Eintrag in die Zeitliste:
TEMPUS verwaltet die elektronischen Zeitlisten aller mündlichen Prüfungen an der Katholisch-Theologischen Fakultät. Die Zeitlisten stehen jeweils zwischen 6 und 2 Tagen vor dem jeweiligen Prüfungstermin für Eintragungen offen. Voraussetzung für die Eintragung ist eine gültige Prüfungsanmeldung in u:space.
Hilfsmittel:
keine

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sinnerfassende Zusammenfassung der in der Lehrveranstaltung besprochenen Texte. Eine positive Beurteilung der Prüfung wird erreicht, wenn mindestens 50% der Antworten richtig beantwortet werden.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff sind die in der Lehrveranstaltung behandelten Inhalte mit Schwerpunkt auf den besprochenen Texten

Literatur

O.-H. Pesch, Frei sein aus Gnade. Theologische Anthropologie, Freiburg, Basel, Wien 1983
E. Iserloh, Geschichte und Theologie der Reformation im Grundriss, 1998 Paderborn
C. Schnyder, Reformation, 2008 Stuttgart
W. Rügert, John Wyclif, Jan Hus, Martin Luther, Wegbereiter der Reformation, Konstanz 2017

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 04, 033 195 (17W) BRP 14ktb, 066 796 (17W) MRP 10krp, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D38, 033 195 (15W) BAM 07 (15W), 020

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:14