Universität Wien FIND

010049 SE Suizidale Krisen (2017S)

Psychologische, philosophische und theologische Auseinandersetzung mit dem Problem der Suizidalität

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die maximale TeilnehmerInnenanzahl wurde erreicht und daher ist keine U:SPACE Lehrveranstaltung mehr möglich!. Bei Interesse an der LV und Wunsch in die Warteliste aufgenommen zu werden, wenden Sie sich bitte an den LV-Leiter: gunter.prueller-jagenteufel@univie.ac.at

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: Mi 08.03.2017 13:15 - 14:45 Uhr Ort: Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Blocktermine:
DO 18.05.2017 14:00 - 19:00 Uhr
FR 19.05.2017 09:00 - 19:00 Uhr
SA 20.05.2017 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Seminarraum Alte Kapelle, Hof 2.8, Spitalgasse 2-4, 1090 Wien


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung von wesentlichen Grundlinien der Suizidprävention durch Krisenintervention an Studierende der Theologie, die in Schule und Pastoral mit großer Wahrscheinlichkeit mit Personen in suizidalen Krisen konfrontiert werden.
• Theologiegeschichtliche und kirchenrechtliche Aspekte des Suizids, bes. der Wandel im 20. Jh. (vom AT bis zur aktuellen Moraltheologie)
• Humanwissenschaftliche Erkenntnisse zur Suizidalität, bes. Soziologie und Psychologie (von Durkheim über Ringel bis heute)
• Philosophische und theologisch-ethische Problemstellung der Suizidalität (von der Stoa bis zu Camus und Amery)
• Präsuizidale Entwicklung und das Konzept der Krisenintervention
• Einüben anhand von Fallbeispielen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bildung von Arbeitsgruppen Studierender, die Themen vorbereiten und die Diskussion leiten; keine langen Referate, sondern informative Inputs und aktivierende Methoden, die die Mitarbeit aller SE-Teilnehmer garantieren. Schriftliche Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vorbereitung und Leitung einer Sitzungseinheit; Referat (30%)
Diskussionsbeteiligung (20%)
schriftl. Seminararbeit (50%)

Prüfungsstoff

Die im Seminar behandelten Themen.

Literatur

Sonneck, Gernot u.a. (Hg.): Krisenintervention und Suizidverhütung, Wien 2. Aufl. 2012

Bauer, Emmanuel J. / Fartacek, Reinhold / Nidl, Anton: Wenn das Leben unerträglich wird. Suizid als philosophische und pastorale Herausforderung, Stuttgart 2011

Brudermüller, Gerd u.a. (Hg.): Suizid und Sterbehilfe, Würzburg 2003 (= Schriften des Instituts für angewandte Ethik e.V. 4)

Holderegger, Adrian: Der Suizid – Ein Recht auf den freigewählten Tod. Ethische und theologische Überlegungen, 9-34

Gantke, Wolfgang: Selbstmord – ein Tabu auch in außereuropäischen Religionen?, 35-56
Steinvorth, Ulrich: Über den Selbstmord, 57-67

Marx, Wolfgang: Gibt es ein Menschenrecht auf freie Gestaltung des eigenen Lebensendes?, 69-79

Wolbert, Werner: Du sollst nicht töten. Systematische Überlegungen zum Tötungsverbot, Fribourg 2009 (= STE 123), 15-29

Holderegger, Adrian: Grundlagen der Moral und der Anspruch des Lebens. Themen der Lebensethik, Fribourg 1995 (=STE 55), 219-254

Decher, Friedhelm: Die Signatur der Freiheit. Ethik des Selbstmords in der abendländischen Philosophie, Lüneburg 1999

Holderegger, Adrian: Suizid und Suizidgefährdung. Humanwissenschaftliche Ergebnisse, Anthropologische Grundlagen, Freiburg i. Ue. 1979 (= STE 5)

Lenzen, Verena: Selbsttötung. Ein philosophisch-theologischer Diskurs mit einer Fallstudie über Cesare Pavese, Düsseldorf 1987

Ringel, Erwin: Das Leben wegwerfen? Reflexionen über den Suizid, Wien 1978

Ringel, Erwin: Selbstmord. Appell an die anderen, München 3. Aufl. 1980

Dukheim, Émile: Der Selbstmord, Frankfurt/M. 5. Aufl. 1995

Améry, Jean: Hand an sich legen. Diskurs über den Freitod, Stuttgart 7. Aufl. 1994

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26 oder FTH 25 (Wahl), 193 055 BA UF RK 16, 196 055 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (15W) BAM 13, 066 796 MRP 9, auslaufende Studienpläne: für 011 ( 11W) D31 oder DAM, 033 195 (13W), 066 793 MAM, 066 795 M5, Fächerkontingentseminar 3 oder (freies) Wahlfach f. 020

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:46