Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010068 SE Ökumene lernen und ökumenische Erkundungen (Eisenach und Erfurt) (2016S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung nicht mehr möglich, da wegen der Exkursion der Anmeldeschluss bereits Dezember 2015 war!

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Außer der gemeinsamen Exkursion gibt es vier Seminarblöcke (10.03.; 14.04.; 12.05.; 16.06.) jeweils von 15.00 bis 18.15 Uhr zur umfassenden Vor- und intensiven Nachbereitung.

Donnerstag 10.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Donnerstag 14.04. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Donnerstag 12.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 16.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Modul Ökumene (alter Studienplan) bzw. Theologisches Vertiefungsmodul II (neuer Studienplan ab WS 2015) ermöglicht Begegnungen mit anderen Konfessionen mit der Anregung zu konfessioneller Selbstreflexion.
Im Hinblick auf das Jubiläumsjahr 2017 - 500 Jahre Reformation - wird im Rahmen des Seminars eine Exkursion nach Eisenach (Wartburg) und Erfurt durchgeführt, wobei es vor allem um eine intensive Auseinandersetzung mit dem Reformator Martin Luther und seinen Anliegen geht und vertiefte Begegnungen mit evangelischen Repräsentanten geplant sind. Die Begegnungen und Reflexionen sollen zu einer "Selbstidentifizierung mit Hilfe der Augen der Anderen" verhelfen und so zum konstruktiven Umgang mit konfessioneller Pluralität beitragen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Impulsreferate, Einzel- und Gruppenarbeit, Kurzpräsentationen, Protokolle.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Teilnahme an der gesamten Lehrveranstaltung; Anwesenheitspflicht(!) bei allen Zusammenkünften; mündliche Präsentation und schriftliche Seminararbeit nach wissenschaftlichen Kriterien.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 25 (Wahl), 066 796 RP 08a oder 08b,

auslaufende Studienpläne: Pflichtfach für 011 (08W, 11W) D 30, für 033 195 (13W) SP Kath. RP und SP PdR Wahlpflichtfach BAM 07, 033 193 (11W) Alternatives Pflichtmodul B3, als (freies) Wahlfach für 011(02W) und 020 möglich

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27