Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010076 FS Lektüreseminar: Zeit und Gott. Plotin, Heidegger (2012S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

MI 18.04.2012 16.15-18.00 Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
MI 02.05.2012 16.15-18.00 Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
MI 16.05.2012 16.15-18.00 Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
MI 30.05.2012 16.15-18.00 Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
MI 13.06.2012 16.15-18.00 Sitzungssaal der Kath.-Theol. Fakultät, Universitätshauptgebäude 2. Stock, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien

Blockveranstaltung, Mi 16-18 Uhr, 14-tägig, erste Sitzung: 21.03.2012

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Geschichte eines Denkens der Zeit sind die Beiträge von Plotin und Heidegger von überragender Bedeutung und markieren in vielerlei Hinsicht einen Anfang und ein Ende des klassischen abendländischen Zeit- und damit verbunden auch Gottes- und Seinsverständnisses. Die Herausarbeitung dieser Entwicklung und der damit verbundenen zentralen Gedanken ist das Hauptanliegen dieses Forschungsseminars, welches den Schwerpunkt auf eine genaue Lektüre der Schlüsselpassagen der Hauptwerke der genannten Autoren legt.

Lektüre ausgewählter Passagen aus Werken Plotins und Heideggers, der Schwerpunkt wird auf folgenden Texten liegen:

Plotin, Enneade III

Heidegger, Sein und Zeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Beteiligung an den Diskussionen, Verfassen von Stundenprotokollen und einer Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Gemeinsame Lektüre und Diskussion der Texte, Versuch einer Interpretation

Literatur

Plotin, Über Ewigkeit und Zeit (Enneade III 7). Übersetzt, eingeleitet und kommentiert von Werner Beierwaltes, 5.,ergänzte Auflage, Frankfurt am Main 2010.

Martin Heidegger, Sein und Zeit, Tübingen 1927 (zahlreiche Neuauflagen).

Den Seminarteilnehmern wird eine Kopiervorlage der zu lesenden Passagen zugänglich gemacht werden, weitere Literaturhinweise erfolgen in der Lehrveranstaltung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LV für Doktorat, für 011(08W, 11W) DAM oder D31, für 066 793 (08W, 11W) MAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011(02W), 012 (02W) und 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27