Universität Wien FIND

010078 SE Denken an der Peripherie Europas (2019W)

Spanische Philosophie um 1900: Miguel de Unamuno und Ortega y Gasset

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Bitte beachten Sie den studienrechtlichen Teil der Satzung und die An- und Abmeldefristen: wer angemeldet ist, aber in der ersten Einheit unentschuldigt fehlt, wird abgemeldet. Ein späterer Seminarabbruch nach Ende der Abmeldefrist hat bei entsprechend fehlender Leistung eine (negative) Note zur Folge (Ausnahme: bei triftigen Gründen).

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

MO 14.10.2019 18.30-20.00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
FR 08.11.2019 13.15-18.15 Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
FR 22.11.2019 13.15-18.15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
FR 13.12.2019 13.15-18.15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
FR 10.01.2020 13.15-18.15 Uhr Ort: Otto-Mauer Zentrum, Wien

ad Anmeldung: zunächst nur Vormerkung möglich; Zuteilung der Plätze erfolgt nach Ende der Anmeldefrist, abhängig von der Zahl der Interessenten.
Achtung, wer in der ersten Einheit unentschuldigt fehlt, wird abgemeldet! Wenn Sie sich nicht zeitgerecht abmelden bzw. danach keinen wichtigen Grund für den Abbruch glaubhaft machen können, werden Sie beurteilt, das heißt negativ beurteilt aufgrund fehlender Leistung.
Info der SPL Philosophie zur Anrechenbarkeit für Philosophie-Studierende noch ausständig.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Nach der Niederlage im Spanisch-Amerikanischen Krieg, in dem Spanien seine letzten Kolonien verliert, stellt sich eine Gruppe von Intellektuellen, die sogenannte „Generation 98“, den neuen geschichtlichen Herausforderungen. Spanien, das im 16. Jahrhundert durch die transozeanische Expansion wesentlich zur Entstehung der Moderne beigetragen hat, steht plötzlich an der Peripherie des modernen Europa. In diesem Kontext entwickeln Miguel de Unamuno und Ortega y Gasset jeweils eine kritische Reflexion auf die Moderne, in deren Rahmen die spanische Identität neu bestimmt wird. Beide Denker knüpfen darin jeweils an Cervantes‘ Don Quijote an. Miguel de Unamuno und Ortega y Gasset werfen einen kritischen Blick auf die dominanten Theorien der Moderne in Frankreich, England und Deutschland, einschließlich der Kriegsphilosophien zwischen 1914-1918. Darüber hinaus entsteht um 1900 eine neue Beziehung zwischen spanischer und lateinamerikanischer Philosophie, die im 19. Jahrhundert nach den Unabhängigkeitskriegen weitgehend unterbrochen worden sind.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle bezieht sich auf mehrere zu erbringende Teilleistungen: Referat, regelmäßige Teilnahme bzw. aktive Mitarbeit einschließl. Hausaufgaben / schriftliche Kommentare zur gemeinsamen Textlektüre für alle Seminareinheiten (über Moodle), Seminararbeit nach Seminarende bis spätestens 30.04.2020 (Voraussetzung für eine positive Gesamtbeurteilung).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindesanforderungen für positive Beurteilung: die jeweiligen Teilleistungen sind allesamt zu erbringen; 2xige (2 Einheiten zu 90 Minuten) entschuldigte Abwesenheit zulässig, darüber hinaus mitunter Zusatzleistung notwendig.
Wer in der ersten Einheit unentschuldigt fehlt, wird abgemeldet. Wenn Sie sich nicht zeitgerecht abmelden bzw. danach keinen wichtigen Grund für den Abbruch glaubhaft machen können, werden Sie beurteilt, das heißt negativ beurteilt aufgrund fehlender Leistung.

Prüfungsstoff

Seminarinhalte.

Literatur

Literatur wird zu Beginn und im Laufe des Semesters bekannt gegeben und (großteils) digital zur Verfügung gestellt (MOODLE).
Grundlegende Literatur:
- Miguel de Unamuno, Philosophische Werke. Das tragische Lebensgefühl. Die Agonie des Christentums, Leipzig 1925.
- José Ortega y Gasset, Das Problem unserer Zeit, in: Gesammelte Werke 2: 79-141
- Ders., Der Aufstand der Massen, in: Gesammelte Werke Bd. 3: Stuttgart 1978, S. 7-155.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 18ktb, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13, Seminar oder (F)WF für 020

Letzte Änderung: Do 21.11.2019 15:47