Universität Wien FIND

010083 VO Philosophie des Mittelalters (2017S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

An/Abmeldung

Details

max. 120 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Kontakt in organisatorischen Fragen: agnes.leyrer@univie.ac.at sowie http://ph-ktf.univie.ac.at und MOODLE.
LETZTER Prüfungstermin am 23.2.2018, danach wird der neuere Durchgang vom WS 2017/18 geprüft.

Montag 06.03. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 20.03. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 27.03. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 24.04. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 08.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 15.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 22.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 29.05. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 12.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 19.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 26.06. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in die Entwicklungslinien, große Themen und Gestalten der mittelalterlichen Philosophie.
1. Überblick über Entwicklungslinien der europäischen Philosophie vom 4.-15. Jh.
2. Kenntnis der bedeutendsten Philosophen, Werke und ihrer Grundgedanken.
3. Einblick in exemplarische Textausschnitte und deren Interpretation.
Vorlesung, Interpretation der Texte im Begleitmaterial.
Siehe http://ph-ktf.univie.ac.at/studium

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Einzelprüfung in deutsch. LETZTER Prüfungstermin am 23.2.2018, danach wird der neuere Durchgang vom WS 2017/18 geprüft.
Erlaubte Hilfsmittel bei der Prüfung: die erworbenen Sachkenntnisse und das (eigene) Gehirn.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilungskriterien / -maßstab: die Prüfungfragen werden gemäß der Gliederung gestellt und sind alle zu beanworten. Für eine positive Beurteilung ist bei der Beantwortung der Prüfungsfragen der Nachweis genügender Sachkenntnis zu erbringen; ebendies - nicht mehr und auch nicht weniger - besagt nämlich die Note "genügend".

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Inhalt der Vorlesung und die den Studierenden zur Verfügung gestellten Gliederungs- und Textblätter (ersatzweise: R. Heinzmann, Philosophie des Mittelalters). Siehe auch http://ph-ktf.univie.ac.at/studium sowie Moodle.

Literatur

Literatur siehe Material und Empfehlungen in der Vorlesung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 03, 033 195 (15W) BAM 02, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D3, für 033 195 SP Kath. (13W) BAM 02; SP RdP (13W) 2a Wahl;

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:47