Universität Wien FIND

010087 VO Orthodoxe Liturgik und Sakramententheologie (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 19.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 26.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 16.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 23.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 30.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 07.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 14.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 04.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 11.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 18.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 25.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung wird ein umfassendes Bild des gottesdienstlichen Lebens der Kirche gezeichnet. Neben der Skizzierung historischer Wurzeln und Entwicklungen der gottesdienstlichen Praxis wird insbesondere auf den theologischen Gehalt, die pastorale Praxis und die spirituelle Dimension der einzelnen gottesdienstlichen Vollzüge eingegangen. Neben der schwerpunktmäßigen Behandlung der Göttlichen Liturgie als Grundvollzug, Quelle und Höhepunkt des Lebens der Kirche werden Struktur und Inhalt auch weiterer Mysterien behandelt; ausgewählte Spezifika der Typika der einzelnen orthodoxen Kirchen finden Erwähnung.
Fragestellungen zu den liturgischen Gewändern und Gerätschaften sowie der Kirche als Raum für das gottesdienstliche Leben werden bei einem Termin in einer orthodoxen Kirche erörtert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung vermittelt ein differenziertes, vertieftes Verständnis zentraler liturgisch-theologischer Themen und ihrer historischen Entstehung.
Beurteilungsmaßstab:
- Beherrschen liturgiewissenschaftlicher Fachterminologie
- Einordnung gottesdienstlicher Vollzüge in ihren historischen, theologischen und pastoralen Kontext

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung + während der Vorlesung verteilte Textblätter + während der Vorlesung erwähnte und behandelte Auszüge aus der Sekundärliteratur

Literatur

wird in der Vorlesung zur Verfügung gestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 066 796 (17W) MA RP orth07, auslaufend: für 066 796 MRP 7b

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:47