Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010089 SE Homiletisches Seminar (2017W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Starttermin: 18.10.2017, 13.15 bis 16.30 Uhr
Weitere Blocktermine: 08.11 / 15.11. / 29.11. und 13.12.2017 - jeweils 09.30 bis 12.45 Uhr
Ort: Zentrum für Theologiestudierende (Ebendorferstraße 8/DG/24, 1010 Wien)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

HINWEIS: Die Inhalte der VO Homiletik werden vorausgesetzt. Es wird daher dringend empfohlen, die Prüfung über die VO Homiletik vor Beginn der Übungen bzw. zu Beginn des WiSe zu absolvieren oder begleitend die VO im WS zu besuchen.

Inhalt:
Dieses Seminar möchte einen Einstieg in die homiletische Kompetenz bieten. Jeder Mensch hat im Laufe des Lebens bereits seine eigene Rhetorik entwickelt, d.h. seine eigene Art eingeübt, wie er/sie wirkungsvoll kommuniziert. Jeder und jede ist in entspannter Situation in der Lage, ohne vorher niedergeschriebenes Manuskript frei zu reden. Predigtaufbau, Feedback, Umgang mit Symbolen und Texten (vor allem biblischen) im Rahmen von Predigten stehen im Zentrum. Dazu auch die Erarbeitung und Präsentation einer eigenen Predigt.

Ziele:
Ziel des Seminars ist es, eine (möglichst frei) gesprochene Predigt zu halten. Die Vorbereitung darauf sowie das Halten einer Predigt werden im Rahmen des Seminars eingeübt. An vorbildhaften Beispielen aus Literatur und Medien werden unterschiedliche Predigtformen analysiert.

Methoden:
Sprech-Denk-Versuche; Gruppenarbeit; Predigtanalyse

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Note ergibt sich aus der Anwesenheit, dem Engagement der Teilnahme am Gruppenprozess und am Grad des Gelingens der Kurzpredigt. Schriftliche Dokumentation des homiletischen Prozesses (Seminararbeit).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Johann Pock, Skriptum Homiletik.
Ewald Huscava, Erzählschule und Weisheitslehre, Würzburg 2003.
Aigner-Pock-Wustmans, Wie heute predigen, Würzburg 2014.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 033 195 (17W) BRP 18krp, 033 195 (17W) BRP 07ktb , BRP 18ktb, , 193 055 BA UF RK 16, 196 055 MA UF RK 02 oder RK 05, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13, für SP PdR 11c, 033 195 (13W) , 066 796 (15W) MRP 9, 066 795 M5, Seminar 3 oder (freies) Wahlfach für 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27