Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010093 SE Grundlagen der Religionsdidaktik (2013W)

(Methoden und Medien des RU)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Bitte beachten Sie, dass bei erstmaliger Teilnahme an einem SEMINAR (egal, ob Pflichtfachseminar oder Wahlfachseminar) der Nachweis über die positive Absolvierung des Proseminars 'Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten' (1 SSt.) verlangt wird. Wurde eine 'Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten' bereits im Zweitfach oder in einer weiteren inskribierten Studienrichtung positiv abgelegt, so gilt diese Anforderung als erfüllt.

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.10. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 10.10. 12:30 - 15:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Donnerstag 24.10. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 31.10. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 07.11. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 21.11. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 28.11. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Donnerstag 05.12. 12:30 - 15:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden die Unterschiede zwischen Didaktik und Methodik erarbeitet, indem didaktische Begründungen von Themenplanungen vorgestellt und Unterrichtssequenzen selbstständig erarbeitet werden. Die Aneignung eines Methodenrepertoires und die Reflexion sind wesentliche Bestandteile des Seminars.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsenz, aktive Mitarbeit, Arbeitsaufträge, Lerntagebuch, Unterrichtssequenz didaktisch und methodisch begründen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Studierende kennen die Unterschiede zwischen Didaktik und Methodik. Sie verstehen die Themenplanung in ihrer didaktischen Begründung und können Unterrichtssequenzen didaktisch begründet planen. Die Medien- und Methodenkompetenz wird entwickelt und eine reflexive Haltung geschult.

Prüfungsstoff

Es erfolgt ein schrittweises Beteiligen am Entstehen einer Themen- und Stundenplanung. Die Studierenden planen einzelne Stundensequenzen und begründen diese unter Einbeziehung von kollegialem Feedback und Literatur didaktisch. Verschiedene Methoden und Sozialformen werden gemeinsam ausprobiert.

Literatur

Georg Hilger, Stephan Leimgruber, Hans-Georg Ziebertz, Ein Leitfaden für Studium, Ausbildung und Beruf. 6. Auflage, München: Kösel 2010
Harriet Gandlau, Wie Religion unterrichten? Grundlagen und Bausteine für einen qualifizierten Unterricht, München: Deutscher Katechetenverein 2011
Wolfgang Michalke-Leicht, Kompetenzorientiert unterrichten. Das Praxisbuch für den Religionsunterricht, München: Kösel 2011

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtfach für 033 193 (08W, 11W) B17, Pflichtfach für 012 alt (02W) und 020

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:47