Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

010096 VO Exegese des Alten Testaments: Exegese ausgewählter Psalmen (2013W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Die Vorlesung kann auch von denjenigen besucht werden, die die hebräische Sprache nicht beherrschen.

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 09.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 16.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 23.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 30.10. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 06.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 13.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 20.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 27.11. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 04.12. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 11.12. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 18.12. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 08.01. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 15.01. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 22.01. 08:30 - 10:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung werden ausgewählte Psalmen im Kontext des Psalters ausgelegt. Der Psalter kann als eine Art Kompendium des gesamten Alten Testamentes verstanden werden. Martin Luther spricht von der "kleinen Biblia". In den Psalmen begegnen wir zentralen Themen und Motiven der Heiligen Schrift.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In verständlicher Sprache soll in die Theologie der Psalmen eingeführt werden. Das Ziel ist, dass die Studierenden alles, was ich vortrage, verstehen. Es können in der Vorlesung Fragen gestellt werden.

Prüfungsstoff

Studienhilfen:
Ein Handout mit Psalmen in hebräischer und deutscher Sprache, und einer Zusammenfassung der Vorlesung wird zur Verfügung gestellt.

Literatur

Alonso-Schökel, Luis / Carniti, Cecilia, Salmos: traducción, introducciones y comentario. Salmos 1 - 72 (Nueva Biblia española ), 1994.
Alonso-Schökel, Luis / Carniti, Cecilia, Salmos: traducción, introducciones y comentario. Salmos 73 - 150 (Nueva Biblia española ), 1999.
Hossfeld, Frank-Lothar / Zenger, Erich, Die Psalmen I (Ps 1-50) (NEB), Würzburg 1993.
Hossfeld, Frank-Lothar / Zenger, Erich, Die Psalmen 51-100 (HThK-AT), Freiburg 2000.
Hossfeld, Frank-Lotar / Zenger, Eirch, Die Psalmen 101-150 (HThK-AT), Freiburg 2008.
Seybold, Klaus, Die Psalmen (HAT I/15), Tübingen 1996.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtfach für 011 (08W, 11W) D 33 und für 066 793 (08W) M2 , Pflichtfach für 011(02W), 012 (02W), für 066 795 M2b

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27