Universität Wien FIND

010110 VO Einführung in die Katholische Theologie I (2017S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Die „Einführung in die Katholische Theologie I“ beschäftigt sich mit wichtigen Gehalten der christlichen Lehrgeschichte und der europäischen Geistesgeschichte. Dabei sind theologische und christologische Fragen zentral. Diese beiden Fragestellungen werden auf der Basis entfaltet, die mit Jesus von Nazareth gegeben ist: auf der Basis einer verbindlichen Zugehörigkeit des Christentums zum ewigen Bund Gottes mit Israel, weil Jesus Jude und nicht Grieche oder Römer war. Daher wird es auch um die Beziehung zum Judentum in Geschichte und Gegenwart gehen, die durch christliche Entwicklungen massiv belastet ist; diese Belastung ist seit dem 2. Vatikanischen Konzil wenigstens bewusst geworden, wenn auch eine Umkehr in der systematischen Katholischen Theologie nur zaghaft anläuft.

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Erster STEOP-Prüfungstermin: 16.06.2017

Dienstag 07.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 14.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 21.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 28.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 04.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 25.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 02.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 09.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 16.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 23.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 30.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Dienstag 13.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

LERNZIEL: Kenntnis von Aufgabe, wichtigen Inhalten und Methoden systematischer Theologie sowie ihrer Gebundenheit an das Judentum in Geschichte und Gegenwart durch Jesus von Nazareth
INHALTE:
- Entfaltung von Begriff und Aufgabe von systematischer Theologie
- Verhältnisbestimmung von Judentum und Christentum als eine zentrale Relation für christliches Selbstverständnis
- Übersicht über zentrale konzilsgeschichtliche Gehalte, in denen sich die wesentlichen Lehrvorgaben für systematische Theologie angesammelt haben
- Profile theologie-, philosophie- und literaturgeschichtlicher Gestalten in Hinblick auf wichtige theologische Fragestellungen
- Offenbarung als Thema systematischer Theologie: ihr Begriff, ihre erst- und neutestamentlichen Formationen, Prophetie und Jesus von Nazareth, ewiger Bund.
- Theologie in der europäischen Gesellschaft
METHODEN: Mündlicher Vortrag; Moodle-Lernplattform für den Zugang zu den Zusammenfassungen der Vorlesungseinheiten; vertiefende Fachdiskussionen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung; keine Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

MINDESTANFORDERUNG: Beherrschung der Grundkenntnisse der Vorlesungsinhalte
BEURTEILUNGSMASSSTAB: schriftliche Schlussprüfung; Erreichen mindestens der Hälfte der Punktanzahl der schriftlichen Schlussprüfung, die aus drei Teile bestehen wird: Multiple-Choice, Einsatzfragen, kurzer Aufsatz

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorlesung sowie der begleitenden Pflichtlektüre "Auf Wanderschaft"

Literatur

Literaturhinweise zur den einzelnen Vorlesungseinheiten: s. Moodle (Thema 1)
Begleitende Pflichtlektüre: Treitler Wolfgang, Auf Wanderschaft. Betrachtungen zum biblischen Glauben, 6. Aufl., Achínoam Verlag: Perchtoldsdorf 2014

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

STEOP für 011 (15W), 033 195 (15W) 193 055 UF BA, auslaufende Studienpläne: Teil der STEOP für 011 (11W) , und 033 193 (11W), Pflichtfach für 011 D1 (08W), Pflichtfach für 033 195 (13W) SP Kath,. RP BAM 04, SP PdR Wahlpflichtfach BAM 04, Pflichtfach für 011 (02W)

Letzte Änderung: Di 20.06.2017 16:28