Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

010119 VO Dogmatische Theologie IV: Anthropologie (2009W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.10. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 19.10. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 09.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 16.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 23.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Dienstag 24.11. 16:15 - 18:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 30.11. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 07.12. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 14.12. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Dienstag 15.12. 16:15 - 18:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 11.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 18.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 25.01. 10:15 - 12:00 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Was ist der Mensch? Wo ist sein Ort in der Welt? Was ist der Sinn seiner Existenz? Worauf gründet sich seine Identität? Wie ist gelingendes Leben möglich? Solche Fragen nehmen nicht nur in der Philosophie, der Kunst und in vielen Wissenschaften einen herausragenden Stellenwert ein. Sie berühren auch elementar das Selbstverständnis des christlichen Glaubens. In der theologischen Reflexion rückt die Anthropologie auch deshalb wieder in den Vordergrund, weil die klassischen Bilder vom Menschen brüchig geworden sind. Die Theologie sieht sich herausgefordert, auf die vielfältigen Erfahrungen der Endlichkeit und des Scheiterns Antworten zu suchen, die sich aus ihrem Gottesverständnis ergeben. Deshalb kommen in der Theologischen Anthropologie nicht zuletzt auch grundlegende Fragen des Gottes- und Weltverhältnisses zur Sprache.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung stellt in einem ersten Teil die biblischen Grundlagen, wichtige theologiegeschichtliche Wegmarkierungen und neuere Ansätze der Theologischen Anthropologie vor. In einem zweiten Teil wird das christliche Menschenbild mit wichtigen säkularen Anthropologien und kritischen Entwürfen ins Gespräch gebracht und sein Profil angesichts der aktuellen Bedrohungen des Humanums geschärft.

Prüfungsstoff

Der Stoff der Vorlesung wird im Wesentlichen in Vortragsform dargeboten. Es besteht jedoch die Möglichkeit zu Rückfragen und kurzen Diskussionen.

Literatur

DIRSCHERL Erwin, Grundriss theologischer Anthropologie. Die Entschiedenheit des Menschen angesichts des Anderen, Regensburg 2006.
GRUBER Franz, Das entzauberte Geschöpf. Konturen des christlichen Menschenbildes, Kevelaer 2003.
KRÜGER Hans-Peter / LINDEMANN Gesa (Hg.), Philosophische Anthropologie, Berlin 2006.
LANGEMEYER Georg (Hg.), Anthropologie (Texte zur Theologie), Graz u.a. 1998.
LANGEMEYER Georg, Theologische Anthropologie, in: Glaubenszugänge. Lehrbuch der Katholischen Dogmatik, hg. v. W. Beinert, Paderborn u.a. 1995, Bd 1, 497-622.
PANNENBERG Wolfhart, Anthropologie in theologischer Perspektive, Göttingen u.a. 1983.
RAHNER Karl, Theologie und Anthropologie, in: ders., Schriften zur Theologie VIII, Einsiedeln u.a. 1967, 43-65.
SCHOBERTH Wolfgang, Einführung in die theologische Anthropologie, Darmstadt 2006.
THIES Christian, Einführung in die philosophische Anthropologie, Darmstadt 2. Auflage 2009.
Prüfungsrelevante Ersatzliteratur für berufstätige Studierende:
DIRSCHERL Erwin, Grundriss theologischer Anthropologie. Die Entschiedenheit des Menschen angesichts des Anderen, Regensburg 2006

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Pflichtvorlesung im 2. Studienabschnitt für 011 (02W) und 012 (02W)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27