Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

010144 UE Qualitative Forschungsmethoden (2009S)

im theologischen Kontext

4.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.03. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 18.03. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 01.04. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 22.04. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 13.05. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 27.05. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Mittwoch 10.06. 16:00 - 19:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Für zahlreiche theologische Fragestellung ist die Auseinandersetzung mit den Lebenswelten, Einstellungen und Erfahrungen heutiger Menschen notwendig. Um selbst gezielt Material erheben und auswerten zu können, braucht es neben der theologischen Wahrnehmungs- und Deutungskompetenz auch ein Grundwissen über sozialwissenschaftliche Prämissen und Verfahren.
Zu diesem Zweck führt die Übung in unterschiedliche qualitative Forschungsmethoden ein:
Interviews, teilnehmende Beobachtung, Dokumentenanalyse und ausgewählte Auswertungsverfahren.
Der Überblick dient dazu, die Aussagekraft empirischer Untersuchungen beurteilen und eigene Forschungsvorhaben präzisieren und planen zu können. (Weitere Vertiefung ist für umfassendere eigene Projekt empfehlenswert.)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsentationen, Vorarbeiten für Seminareinheiten, schriftliche Ausarbeitungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlagenwissen über empirische Sozialforschung (qualitativ!) erwerben
Forschungsmethoden kennen lernen und auf ihre Anwendbarkeit in verschiedenen Kontexten überprüfen
"Lese-" und theologische Deutungshilfen für das Wahrgenommene erarbeiten

Prüfungsstoff

Inputs, Übungen, Gruppenarbeit und ggbf. Diskussion eigener Arbeiten der Studierenden

Literatur

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W) und 020

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:27